Apple steigert Gewinn um knapp 90 Prozent

Stückzahlenabsatz um 36 Prozent gestiegen

Apple hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2007 einen Umsatz von 5,26 Milliarden US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 770 Millionen US-Dollar bzw. 0,87 US-Dollar pro Aktie erzielt. Damit stieg der Gewinn gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 88 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 4,36 Milliarden US-Dollar gemacht. Der nichtamerikanische Anteil des Umsatzes betrug im abgelaufenen Quartal 43 Prozent. Das Unternehmen konnte im zweiten Quartal 1,52 Millionen Rechner ausliefern - 36 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Außerdem gingen beispielsweise 10,55 Millionen iPods über die Theke - 24 Prozent mehr als im Vorjahr.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler Embedded Systems - C++ / Linux (m/w/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  2. Trainee IT-AnwendungsberaterIn (m/w/d) für Marketing- und Vertriebsanwendungen
    kubus IT GbR, Raum Bayern, Sachsen oder Thüringen
Detailsuche

"Eine Absatzsteigerung von 36 Prozent - das ist dreimal mehr als die Wachstumsrate des Gesamtmarktes", sagte ein hochzufriedener Steve Jobs. Der Finanzchef fügte hinzu, dass dies das beste zweite Quartal der Firmengeschichte war.

Für das laufende dritte Quartal 2007 erwartet Apple einen Umsatz von 5,1 Milliarden US-Dollar bzw. einen Gewinn von 0,66 US-Dollar pro Aktie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Graf Porno 05. Mai 2007

Ich kenne OS 8 bis X. Und Windows ab 3.0. Was stimmt an meiner Aussage nicht? Ist OSX...

BSDDaemon 27. Apr 2007

Um es kurz zu fassen: Das Geschäftsjahr eines Konzerns muss sich nicht nach dem...

Quizzler 26. Apr 2007

woher weist du das mit den 15% Gewinn? wenn ich mich recht erinnere war Apple einer der...

AlgorithMan 26. Apr 2007

nix text

Till 26. Apr 2007

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,479545,00.html "Der Computerkonzern Apple meldet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /