Abo
  • Services:

Philips: Tastaturen und Mäuse für Dreckspatzen

Schnurlose und schnurgebundene Mäuse mit Laser- und optischem Sensor

Wer regelmäßig über der Tastatur z.B. isst, trinkt oder raucht, für den hat Philips nun eine passende Ausrüstung parat. Die neue Tastatur ist mit Abflusslöchern ausgestattet, die dazu passenden weißen Mäuse sollen ein Saubermann-Image verleihen und verrichten je nach Modell schnurlos mit herkömmlicher optischer Abtastung, Laser-Licht oder auch angeleint ihren Dienst.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Reihe nach:

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die SPM8713 ist eine schnurlose Lasermaus für das Notebook mit weichen Silikonwangen. Das Gerät soll durch eine doppelte Laser-Abtasteinheit eine Auflösung von 1.600 dpi realisieren und auch auf kleinen Auflageflächen präzise arbeiten. Eine Energiesparfunktion aktiviert die Maus nur, wenn sie bewegt wird.

Ihre große Schwester ist die SPM7711, die eine normale Größe erreicht und folglich für den Desktop gedacht ist. Auch hier sind eine Silikonpolsterung und der Laser vorhanden. Eine Akkuladung soll nach den Angaben des Herstellers bis zu einem Jahr halten.

Philips SPM8713, SPM7711 und SPM4701 (v.l.n.r.)
Philips SPM8713, SPM7711 und SPM4701 (v.l.n.r.)

Eine herkömmliche optische Schnurlosmaus ist die SPM4701. Ihre Akkulaufzeit soll immerhin noch bei 7 Monaten liegen. Sie arbeitet auf dem 2,4-GHz-Band. Die Auflösung gab Philips nicht an. Schnurgebunden ist hingegen die SPM4700. Ihr optischer Sensor bietet eine Auflösung mit 1.000 dpi. Auch hier wird zur Polsterung wieder auf Silikonkissen gesetzt.

Die oben erwähnte Philips-Tastatur SPT5701 mit Ablauflöchern arbeitet wie auch die mitgelieferte optische Maus schnurlos. Der Tastatur wurde ein 4-Wege-Scrollrad aufgepflanzt, damit für die Navigation nicht unbedingt die Maus benutzt werden muss. Auch hier soll die Akkulaufzeit bei 7 Monaten liegen.

Preise gab Philips noch nicht an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TomTom Via 135 M Europe Trafiic inkl. Free Lifetime Maps 109,99€)
  2. (aktuell u. a. AMD Athlon 220GE Prozessor 61,90€, Acer Iconia One 10 Tablet-PC 119,90€)
  3. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)
  4. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)

big ed 28. Apr 2007

wenn schon, denn schon!

Wessi 27. Apr 2007

Weiße Mäuse kenne ich auch aus dem Westen: die Polizei-Motorradstaffeln, die von und...

Hund 26. Apr 2007

Ah so. Wieder was gelernt, danke.

ich bin nur... 26. Apr 2007

Stimmt das mit der Akkulaufzeit? 1 Jahr soll das Teil aushalten? Innerhalb von einem Jahr...

Kolup 26. Apr 2007

Kann ich Kaffe drüberkippen? Kann ich sie nass waschen? Nur wenn sie in der Form...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

    •  /