• IT-Karriere:
  • Services:

Aldi-Nord: Navigationsgerät für 279,- Euro

Medion-Gerät mit Europa-Karten

Aldi-Nord bietet ab dem 2. Mai 2007 ein mobiles Navigationsgerät mit eingebautem GPS-Empfänger zum Preis von 279,- Euro an. Das mit Europa-Karten versehene Gerät richtet sich vornehmlich an Autofahrer, um sich damit durch die Gegend navigieren zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Navigationsgerät von Medion wird mit Kartenmaterial für Europa ausgeliefert, das von Navteq stammt und eine 3D-Darstellung bietet. Was für eine Navigationssoftware in dem Gerät zum Einsatz kommt, gab der Lebensmittel-Discounter nicht bekannt. Es steht nur fest, dass das System TMC-Verkehrsdaten berücksichtigt und eine Sprachausgabe bietet. Das Kartenmaterial ist vorinstalliert, lässt sich aber auch nachträglich von DVD einspielen.

Medion Navigationsgerät
Medion Navigationsgerät
Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  2. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg

Der interne Speicher des Geräts fasst 512 MByte und es liegt eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 1 GByte bei. Es liegen leider keine Informationen dazu vor, welcher Speicherkartentyp hierbei zum Einsatz kommt. Das 4,3 Zoll große Breitbilddisplay soll gut ablesbar sein. Weitere technische Angaben zum Display wurden nicht genannt.

Das 130 x 90 x 21 mm messende Gerät wird mit KfZ-Halterung, Autoladegerät sowie einem normalen Netzkabel ausgeliefert. Wie lange der im Gerät befindliche Akku durchhält, gab Aldi-Nord nicht bekannt.

Aldi-Nord bietet das Navigationsgerät von Medion ab dem 2. Mai 2007 zum Preis von 279,- Euro an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 36,99€

OlNi 27. Apr 2007

Navigon, nein danke ! So einen miserablen Service habe ich ja noch nie erlebt...

Hurz 26. Apr 2007

Vulkanischer Witzbold...

Leo 26. Apr 2007

Werd ich auch, dazu brauch ich deine Meinung bestimmt nicht. Wie gut du mich kennst...

Hurz 26. Apr 2007

Bei mir zählt prinzipiell nur, ob Endlich mal jemand, der nicht gleich mitschreit...

Replay 26. Apr 2007

Dann ist aber der Sinn eines U-Bootes ziemlich dahin ;)


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    •  /