Abo
  • Services:

Urteil: Befristung bei Amazon-Gutscheinen zu kurz

Gesetz sieht drei Jahre vor, Amazon.de bot nur eines

Die Praxis, nach der Amazon-Geschenkgutscheine nach einem Jahr verfallen, hielt einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand. Die 12. Zivilkammer des Landgerichts München I kassierte diese Regelung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Amazon.de (Az: 12 O 22084/06).

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gericht begründete sein Urteil mit der gesetzlichen Verjährungsfrist, die eine Dauer von drei Jahren vorsieht. Mit der erheblich kürzeren Frist hat Amazon nach der Meinung des Gerichts den Kunden unangemessen benachteiligt. Die Klage ging von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg aus.

Amazons Vertreter führten als Begründung für die kürzere Frist einen erheblichen Verwaltungsaufwand an, der vor allem bei der Buchführung entstehe. Diese Meinung teilte das Gericht nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. 55€ + 1,99€ Versand
  3. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Christian30 07. Mai 2007

Das stimmt nich! Kaufhof-Geschenkgutscheine sind von unbefristeter Gültigkeit!

Knux 25. Apr 2007

Nein, eigentlich nicht. Das ist eher Kleinkram und problemlos zu buchen. Gutscheine...

Escom2 25. Apr 2007

Richter erzeugen gar nichts! Gesetze erläßt der Gesetzgeber. Gut, Richter sind nicht die...

§195 BGB 25. Apr 2007

und zwar ab Ende des Kalenderjahres, wo die Schuld enstanden ist, d.h. ein am 1. 1...

Verfallen? 25. Apr 2007

Ich dachte Gutscheine dürfen nicht Verfallen?


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

    •  /