Abo
  • Services:

Mobiltelefon ohne viel Schnickschnack für 55,- Euro

LG-Handy KG130 mit VGA-Kamera und Organizer

LG Electronics hat seine Handy-Palette um ein günstiges Einsteigergerät ergänzt. Das 76 Gramm leichte Dualbandmodell KG130 verfügt über eine VGA-Kamera, die üblichen Organizerfunktionen und einen Vibrationsalarm. Ein MP3-Player ist laut Datenblatt nicht vorhanden.

Artikel veröffentlicht am , yg

LG KG130
LG KG130
Im KG130 steckt ein CSTN-Display mit 128 x 128 Pixeln Auflösung bei bis zu 65.536 Farben. Die Digitalkamera ist mit einem CMOS-Sensor ausgestattet, der Fotos mit höchstens 640 x 480 Pixeln Auflösung macht. Weitere Multimediafunktionen beschränken sich auf einen XHTML-Browser. Sprachmemos können bis zu 60 Sekunden Länge aufgezeichnet werden. Daneben lassen sich ein Vibrationsalarm und der Flugzeugmodus aktivieren. Ob das Handy auch über einen Freisprecher verfügt, geht aus dem Datenblatt nicht hervor.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

LG KG130
LG KG130
Das 10,3 x 44 x 18 mm große KG130 speichert bis zu 500 Telefoneinträge mit jeweils fünf Infofeldern pro Kontakt. Der interne Speicher beträgt 1 MByte, eine Speichererweiterung ist nicht vorgesehen.

Neben den Organizerfunktionen wie Wecker, Timer, Taschen- oder Währungsrechner sind zwei Spiele vorinstalliert, somit dürfte Java an Bord sein, genaue Angaben dazu macht LG jedoch nicht. Das Dualband-Handy funkt auf den beiden GSM-Frequenzen 900 und 1.800 MHz. LG gibt die Stand-by-Zeit des KG130 mit gut 8 Tagen an, nach nur 3 Stunden Sprechzeit muss der Akku aufgeladen werden.

Das LG KG130 soll ab Mitte Mai 2007 bei T-Mobile als Xtra-Pack-Paket für 55,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Noch kein Name 27. Apr 2007

Telefonieren ist schnickschnack ;)

Kern749 25. Apr 2007

Besser doch Nokia 1112 für ca. 46,- Euro bei Amazon, Da weiß man, was man hat

lalalalla 25. Apr 2007

Was spricht deiner Meinung dagegen? Wenn du Kompatiblität haben willst eigentlich genau...

Zak 25. Apr 2007

Yep, aber abgesehen davon schon sehr ansprechend. Mein nächstes Handy wird sich auf...

Rhabarberkuchen 24. Apr 2007

Hat mein Nachbar (über 70) letzthin angeschleift. Wurde ihm als besonders einfach...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /