Abo
  • Services:

Freie Virtualisierung für MacOS X

VirtualBox als Beta-Version veröffentlicht

Die Open-Source-Virtualisierungssoftware VirtualBox ist in einer Beta-Version für MacOS X auf Intel-Macs erschienen. Dabei setzt die Beta schon auf die Code-Basis des nächsten Updates und unterstützt somit 64-Bit-Hostsysteme. VirtualBox wurde Mitte Januar 2007 von der Firma Innotek unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VirtualBox
VirtualBox
Während die aktuellen Versionen für Windows und Linux noch die Versionsnummer 1.3.8 tragen, basiert VirtualBox für MacOS X nach Angaben von Innotek bereits auf dem Quelltext der nächsten Version 1.4. Neu darin ist die Unterstützung für 64-Bit-Hostsysteme und VMware-Images.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

VirtualBox unterstützt verschiedene Gastsysteme, darunter Linux und Windows inklusive Vista. Dabei ist die Software grundsätzlich als Open Source verfügbar, wobei der GPL-Edition einige Funktionen fehlen. Dazu zählt beispielsweise die USB-Unterstützung, die es allerdings in einer für den privaten Gebrauch kostenlosen Fassung gibt. Zusätzlich gibt es auch kommerzielle Support-Angebote.

Innotek emuliert mit VirtualBox den kompletten PC mit Ausnahme der CPU, so wie es auch bei VMware Workstation der Fall ist. Die Beta-Version für MacOS X steht unter virtualbox.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

MacTom 30. Mai 2008

Es ist nicht direkt illegal so Du eine reguläre Mac OS X Lizenz besitzt, die nur in der...

MacTom 30. Mai 2008

Vielleicht weil Bill Gates und Steve jobs einst mal gemeinsam die Geschichte Ihres...

MacTom 30. Mai 2008

Nun, es fällt doch folgedes auf: Zuerst stellt Connectix die Weiterentwicklung von...

MacMac 25. Apr 2007

Nicht das Darwin kein BSD ist... Die Anpassungen an Mac OS X bedeuten das es demnaechst...

NachhilfeFürMäc... 24. Apr 2007

www.wikipedia.de : Ironie, Sarkasmus War sogar im PPS. Gesehen, Gelesen aber nicht...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /