Abo
  • Services:
Anzeige

SeaMonkey 1.0: Support-Ende naht

Ein letztes Sicherheits-Update für SeaMonkey 1.0 kommt in Kürze

Robert Kaiser hat als Entwickler der Browser-Suite SeaMonkey darauf hingewiesen, dass der Support für die Version 1.0 in Kürze endet. Es wird noch ein Sicherheits-Update geben, aber danach sind entsprechende Patches nur noch für SeaMonkey 1.1 und höher geplant.

In Robert Kaisers Blog wird das Erscheinen von SeaMonkey 1.0.9 in naher Zukunft angekündigt. Mit dem Erscheinen dieser Version endet dann der Support für SeaMonkey 1.0.x, so dass dafür keine Sicherheits-Updates mehr als Binary-Version kommen werden. Lediglich als Source-Code wird es dann noch Sicherheits-Updates geben und denkbar ist, dass manche Linux-Distribution aktuellere SeaMonkey-Versionen bringen wird.

Anzeige

SeaMonkey 1.0 erschien im Januar 2006, so dass der Support-Zeitraum dafür mehr als ein Jahr lang war. Nutzern von SeaMonkey wird in jedem Fall der Wechsel zu SeaMonkey 1.1.x empfohlen. Das letzte Sicherheits-Update für SeaMonkey 1.0.x wird die Version 1.0.9 sein, die abgestimmt mit der letzten Version von Firefox 1.5.x erscheinen soll.


eye home zur Startseite
didijonas 09. Apr 2012

Firefox wurde ziemlich lieblos nach Linux (Ubuntu) portiert (Frickelware). Wenig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DomainFactory GmbH, Ismaning
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    luzipha | 00:45

  2. Re: RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 00:44

  3. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Pjörn | 00:35

  4. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    Pjörn | 00:30

  5. Re: Wieder online nach 27h

    LinuxMcBook | 00:21


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel