Abo
  • Services:

Spieletest: Hotel Dusk Room 215 -Adventure Noir

Spannendes Krimi-Abenteuer fürs Nintendo DS

Mit Another Code hat Nintendo bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass das Nintendo DS nicht nur zur Pflege kleiner Hunde, Kart-Rennen oder Gehirntraining, sondern auch für spannende Adventures geeignet ist. Mit "Hotel Dusk Room 215" führt man diese Tradition mit einer dunklen Kriminalgeschichte im Stile eines Film Noir fort.

Artikel veröffentlicht am ,

Hotel Dusk Room 215 (Nintendo DS)
Hotel Dusk Room 215 (Nintendo DS)
Wir befinden uns im Jahr 1979 in Los Angeles und schlüpfen in die Rolle von Kyle Hyde, eines ehemaligen Polizisten, der mittlerweile sein Geld als Handelsreisender verdient. Von seiner Vergangenheit kann er allerdings nicht lassen - schließlich ist ein ehemaliger Kollege von ihm seit Jahren unauffindbar, und Hyde selbst liegt viel daran, diesen Fall aufzuklären. Diverse Hinweise und ein glücklicher Zufall führen ihn bald in ein schauerliches altes Hotel, in dem es einen äußerst seltsamen Raum geben soll - angeblich wird dort alles wahr, was man sich wünscht.

Inhalt:
  1. Spieletest: Hotel Dusk Room 215 -Adventure Noir
  2. Spieletest: Hotel Dusk Room 215 -Adventure Noir

Hotel Dusk Room 215
Hotel Dusk Room 215
Bis Hyde eben dieses Zimmer entdeckt, sind allerdings erst einmal diverse andere Orte innerhalb des Hotels zu erkunden, Gegenstände einzusammeln, Rätsel zu lösen - und vor allem zahlreiche Gespräche zu führen. Das Hotel ist bevölkert von den unterschiedlichsten Gestalten, und fast jede scheint irgendein düsteres Geheimnis zu haben. Mit der Zeit und zunehmenden Gesprächen - bei denen man übrigens wirklich immer wieder gut aufpassen muss, welche der vorgegebenen Fragen man auswählt - fällt auch immer stärker auf, dass alle Hotelgäste eine mysteriöse Gemeinsamkeit zu verbinden scheint.

Um Hotel Dusk zu spielen, muss das Nintendo DS senkrecht gehalten werden, also im Grunde wie ein aufgeklapptes Buch. Mit dem Stylus lässt man Hyde laufen, wählt Antworten aus oder tippt auf Gegenstände, die untersucht werden sollen, sich zum Teil auch einsammeln lassen und dann an anderer Stelle wieder eingesetzt werden können.

Spieletest: Hotel Dusk Room 215 -Adventure Noir 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 39,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 26,99€

P.T 25. Jan 2009

was sagt ihr wow gibt es nicht für den ds und noch gar nicht für den psp un schreibt...

blah 24. Apr 2007

Aha Atari2600 war also von nintendo.

Replay 24. Apr 2007

Ich habe das Ding. Erste Sahne, man kann nicht mehr aufhören... Ich will mehr solcher...

Guybrush... 24. Apr 2007

Und nicht nur dort - überall wo die SCUMMVM läuft, also auch auf dem Nintendo DS, und...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /