Abo
  • Services:
Anzeige

Erfolg in Berlin: Quo Vadis lockte mehr Spieleentwickler an

Voraussichtlich auch 2008 wieder in der Hauptstadt

Die in diesem Jahr zum ersten Mal in Berlin stattfindende Spieleentwicklerkonferenz "Quo Vadis" hat mit über 440 Teilnehmern ihre Zahlen verdoppelt - nach Oberhausen kamen in den Vorjahren nur halb so viele Besucher, um sich mit Kollegen auszutauschen und Neues zu lernen. Die Veranstaltung war eingebettet in die "1. Gamestage Berlin-Brandenburg" (18. bis 21. April 2007), zu denen auch der "21. Mediengipfel" und ein "Konvergenztag" zählten - insgesamt wurden über 530 Besucher gezählt.

Anzeige

Auf dem 21. Mediengipfel am Vorabend der Quo Vadis: Harald Wolf (Linkspartei.PDS), Petra Müller (Medienboard Berlin-Brandenburg), Odile Limpach (Blue Byte) und Martin Hoffmann (MME Moviement)
Auf dem 21. Mediengipfel am Vorabend der Quo Vadis: Harald Wolf (Linkspartei.PDS), Petra Müller (Medienboard Berlin-Brandenburg), Odile Limpach (Blue Byte) und Martin Hoffmann (MME Moviement)
Die Gamestage bzw. Quo Vadis wurden von den Aruba Studios in Kooperation mit dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) mit der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen sowie dem media.net berlinbrandenburg veranstaltet. Medienboard-Geschäftsführerin Petra Müller zeigte sich sehr zufrieden mit der erfolgreichen Gamestage-Premiere - und spricht von "einem weiteren wichtigen Baustein für die Stärkung der Gamesbranche in der Hauptstadt". Nun gelte es, "an der weiteren Verbesserung der Rahmenbedingungen für das kreative Gamescluster der Hauptstadtregion zu arbeiten."

Stephan Reichart (Aruba Studios) schreitet ein: Eine Outlook-Fehlermeldung mogelte sich in die Präsentation des Panels Quo-Vadis-Spielebranche
Stephan Reichart (Aruba Studios) schreitet ein: Eine Outlook-Fehlermeldung mogelte sich in die Präsentation des Panels Quo-Vadis-Spielebranche
Aruba-Studios-Geschäftsführer Stephan Reichart zeigte sich ebenfalls zufrieden: "Aus unserer Sicht war die Konferenz ein Erfolg auf ganzer Linie. Doppelt so viele Besucher wie je zuvor, rege Diskussionen, ausgebuchte Workshops und viele gute Kontakte zu den Medienschaffenden und -verantwortlichen der Region Berlin-Brandenburg und des Bundes ergaben einen enorm hohen Nutzen für die Besucher der Quo Vadis 2007. Das Feedback und die hohe Besucheranzahl zeigen ganz klar - die fünfte Quo Vadis hat alle Erwartungen übertroffen."

Umweltforum Berlin: Mit Vorträgen im Hause des Herrn zur Erleuchtung?
Umweltforum Berlin: Mit Vorträgen im Hause des Herrn zur Erleuchtung?
Bedankt hatte sich Reichart nicht nur beim Medienboard Berlin-Brandenburg: Zum Start der Quo Vadis 2007 lobte er die teilnehmenden Referenten, die ohne Honorar ihre Vorträge, Seminare und Workshops abhielten. Anders wäre die für Teilnehmer recht günstige Veranstaltung ein Verlustgeschäft für die Aruba Studios. Auch wenn der Veranstaltungsort - das Umweltforum Berlin in der Auferstehungskirche in Berlin-Mitte - etwas Erhabenes hatte, so machte er die Quo Vadis doch deutlich teurer als sie es bisher war. Zudem war der große Saal doch etwas zu hell für die Projektionsleinwand und die Seminare fanden in einem anderen Gebäude statt - das Wetter spielte aber mit.

Die Entwicklerkonferenz fand seit 2003 jährlich in Oberhausen statt, im Jahr 2007 kam sie erstmals nach Berlin und wurde auf drei Konferenztage verlängert. Auch wenn es noch nicht direkt angekündigt wurde, zeigt sich die Medienboard-Chefin sicher, dass die Quo Vadis auch 2008 wieder nach Berlin kommt.


eye home zur Startseite
daef 24. Apr 2007

kuhl kuhl, danke ich hab zwar die ein oder andere idee wie man was umsetzen könnte, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nürnberg
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    Muhaha | 21:07

  2. Spektrum

    elena.d.ovs | 21:06

  3. Spektrum

    elena.d.ovs | 21:05

  4. Spektrum

    elena.d.ovs | 21:04

  5. Auch WhatsApp?

    Ugly | 21:04


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel