Abo
  • Services:

Londoner WLAN geht in Betrieb

Rund 350.000 Menschen in der City of London sollen das Netz nutzen können

Europas größtes WLAN-Stadtnetz unter freiem Himmel geht in der Londoner "Square Mile" an den Start. Mit 127 Knoten soll das Netz rund 95 Prozent der Fläche abdecken.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund zwölf Monate haben The Cloud und die City of London an dem WLAN gearbeitet und intensiv getestet. Während das Netz in den kommenden Wochen immer neue Anwender, Angebote und Devices aufnimmt, soll die Infrastruktur permanent optimiert werden.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Iserlohn

Dabei kommt unter anderem Mesh-Technik von BelAir Networks zum Einsatz. Die patentierte Technik konnte in die existierende Straßenausstattung eingebaut werden und nutzt dazu beispielsweise die Masten von Straßenlampen und Verkehrsschildern.

Für die Zustimmung der zuständigen Behörden war die Neutralität des Netzes entscheidend. Die City of London wollte sowohl geschäftlichen als auch privaten Anwendern einen wirklich offenen Breitbandzugang bieten können. Zu den unterstützten Providern zählen 02, BT Openzone, iPass, Truphone und Skype.

In Zusammenarbeit mit Nokia bietet The Cloud im ersten Monat freien Zugang zum WLAN der City of London an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Lukascho 24. Apr 2007

TROLL

AlgorithMan 23. Apr 2007

jo, das ist ein paradies für datendiebe http://de.wikipedia.org/wiki/ARP-Spoofing http...

Till 23. Apr 2007

Berlin kenne ich (leider) (noch) nicht. Sicherlich kenne ich einige Städte, die mir...

Lall 23. Apr 2007

Ich denke mal, die wollen die Touristen abzocken... deshalb kostet auch 1 Tag fast so...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /