Abo
  • Services:
Anzeige

Java-Stack für Ubuntu

Zusammenarbeit von Canonical und Sun

Sun stellt für Ubuntu 7.04 einen kompletten Java-Stack zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit Ubuntu-Sponsor Canonical ist dieser auch direkt über das Ubuntu-Repository für die Installation mit den Paketverwaltungswerkzeugen erhältlich.

Der Stack besteht aus GlassFish v1, der Open-Source-Implementierung von Java Platform Enterprise Edition 5, der Java Platform Standard Edition (JDK 6) sowie Java DB 10.2, die auf Apache Derby basiert. Zudem ist auch die Entwicklungsumgebung NetBeans 5.5 enthalten. Damit peilen Sun und Canonical vor allem Entwickler an, die einen kompletten Stack ohne großen Aufwand unter Ubuntu nutzen wollen.

Anzeige

Zu diesem Zweck sind die Pakete im Multiverse-Repository enthalten und lassen sich so über die Paketverwaltung installieren. Sun bietet auch kommerziellen Support für den Java-Stack an.


eye home zur Startseite
fritz walter 26. Apr 2007

was soll dieses + x sein?

eliotmc 24. Apr 2007

is erhältlich , . ..

sphere 23. Apr 2007

Ich hab' den relevanten Artikel schon im ersten Post verlinkt - für dich aber gerne...

Tuntubuntu 23. Apr 2007

Mit so einem Java Stack kann ja jetzt nichts mehr schiefgehen.


Der Informatik Student / 23. Apr 2007

Ubuntu 7.04 "Feisty Fawn" mit Java-Stack



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 0,80€
  2. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Neuro-Chef | 20:12

  2. Re: Kabelrouter sind doch eh der scheiß...

    JohannesKn | 20:12

  3. Re: Verstehe ich nicht

    zenker_bln | 20:11

  4. Re: "performancemäßig wieder am Ende der 90er"

    flow77 | 20:10

  5. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Neuro-Chef | 20:09


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel