Abo
  • Services:

Virtueller BlackBerry für Windows Mobile 6

BlackBerry-Emulator von Research In Motion angekündigt

Research In Motion arbeitet an einer Emulationssoftware für Geräte mit Windows Mobile 6, um darauf die BlackBerry-Software laufen zu lassen. Damit soll die Verbreitung des BlackBerry-Systems gesteigert werden, um auch die Entwicklung von BlackBerry-Software für Entwickler attraktiver zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis Ende 2007 will Research In Motion (RIM) die Arbeiten an dem BlackBerry-Emulator abgeschlossen haben, der ausschließlich mit Windows Mobile 6 läuft. Ältere Versionen von Windows Mobile werden nicht unterstützt. Der Emulator bringt die wesentlichen BlackBerry-Applikationen auf ein Windows-Mobile-Gerät. Dazu zählen der E-Mail-Client, der Kalender, das Adressbuch, die Aufgabenverwaltung, die Merkzettelapplikationen, der Browser sowie ein Instant-Messaging-Client.

Der BlackBerry-Emulator bietet außerdem Zugriff auf die BlackBerry-Server-Dienste, um drahtlos E-Mails, Kontakte, Termine und Ähnliches auszutauschen. Weitere BlackBerry-Applikationen laufen ohne Einschränkungen auf dem virtuellen BlackBerry, verspricht RIM. Unklar ist derzeit noch, wie der BlackBerry-Emulator in Windows Mobile 6 eingebunden wird, um etwa Daten zwischen den beiden Systemen auszutauschen. Die Bedienung des BlackBerry-Emulators soll so vonstatten gehen, wie das auch bei den BlackBerry-Geräten der Fall ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Error-Susi 24. Apr 2007

@RicoS: Super, du bringst es echt auf den Punkt! @Billy: Die Masse, die bloss einen Push...

Billy 23. Apr 2007

Und was ist mit Exchange? Damit habe ich volle Push-Mail, Kalender, Kontakte und...

Boma 23. Apr 2007

Wobei ich den den Nippel der neuen BB besser finde als das Drehrad!


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /