Abo
  • Services:

Telekom verliert rapide Kunden

Allein im 1. Quartal 600.000 Kunden weniger beim rosa Riesen

Die Deutsche Telekom muss weiterhin mit massiven Kundenrückgängen zurechtkommen. Nach Informationen des Spiegel gingen dem Telekommunikationskonzern allein im ersten Quartal 2007 rund 600.000 Kunden verloren.

Artikel veröffentlicht am ,

So werden die Probleme in der Traditionssparte des Konzerns immer drängender, während Telekom-Chef René Obermann an seinem umstrittenen Plan festhält, rund 50.000 Mitarbeiter zu verschlechterten Bedingungen in eigenständige Service-Agenturen auszulagern.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hessen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Rechnet man diesen Verlust auf ein Jahr hoch, würden der Telekom 2007 2,4 Millionen Kunden abhanden kommen. Das sei deutlich mehr, als die Telekom bisher veranschlagt hat, so der Spiegel. Dem Unternehmen kommt jedoch zugute, dass parallel zu den Kundenverlusten der Verkauf von Breitbandanschlüssen deutlich angestiegen ist.

Unterdessen ist Obermann auch bei der Suche nach einem neuen Personalchef fündig geworden. Schon Anfang Mai soll der bisherige Continental-Manager und angesehene Personalstratege Thomas Sattelberger, 57, das seit Monaten verwaiste Amt antreten - und eine schnelle Annäherung an die Gewerkschaften erreichen.

Die Lohnkürzungspläne für die 50.000 Mitarbeiter hält Verdi-Vorstand Lothar Schröder für "völlig unrealistisch", wie er gegenüber dem Focus sagte. Auch der Vorstand wolle verzichten, hieß es seitens der Telekom. Schröder sagte dem Magazin: "Wenn der Vorstand verzichtet, ist das lange nicht das Gleiche wie bei einer Call-Center-Agentin. Hat sie 20 Prozent weniger Lohn, bricht ihr ganzes Familienmodell zusammen."

Das vom Vorstand vorgegebene Einsparziel von 500 bis 900 Millionen Euro hält Schröder für "völlig unrealistisch". Anfang März hatte Obermann Pläne vorgestellt, zum 1. Juli 2007 50.000 Kundendienstler, Netztechniker und Call-Center-Mitarbeiter auszugliedern. In drei neuen Gesellschaften sollen sie vier Wochenstunden länger arbeiten und dafür zwölf Prozent weniger verdienen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

matthias bargander 09. Okt 2009

hallo hir ist matthias barganderORD090709169237 kdn.2729803796möchte meine kündigung ab...

Telekomnutte 04. Mai 2007

Ich brauch doch auch Geld für Nutten und Koks.

Captain 24. Apr 2007

Du redest mir aus der Seele, zugegeben ich verdien in meinem Job nicht schlecht, aber...

Captain 24. Apr 2007

1.) Wie wäre es, wenn du einfach mal auf 12% deines Einkommens verzichtest, denke...

Thorsten_ 24. Apr 2007

Ihr Telefonnetz im Endleitungsbereich muss sie allen gegen Miete bereitstellen. Ihre DSL...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /