Neue PS3-Firmware bereitet PSOne-Download-Dienst vor

Vibrationsfunktion für PS2-Controller und mehr PS2-Spiele spielbar

Sony hat neue Firmware-Updates für die PlayStation 3 (PS3) und die PlayStation Portable (PSP) bereitgestellt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören Verbesserungen mit herunterladbaren PSOne-Spielen, PS2-Kompatibilitätsverbesserungen und die Unterstützung der Vibrationsfunktion von PS2-Controllern. Mit entsprechenden Adaptern können so selbst die Dual-Shock-2-Joypads inklusive Vibrationen an der PS3 betrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer der amerikanischen bzw. japanischen PlayStation 3 können jetzt PSOne-Spiele zum Herunterladen auch auf der PlayStation 3 spielen. Bisher konnten diese Titel nur auf der PlayStation Portable genutzt werden. Dies gilt jedoch zunächst nur für neu erworbene PSOne-Titel. Erst eine spätere Firmware soll früher gekaufte Titel spielbar machen, so Sony gegenüber PSU.com.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst IT Controlling / Reporting (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Softwarearchitekt (m/w/d)
    J.P. Sauer & Sohn Maschinenbau GmbH, Kiel
Detailsuche

Außerdem lassen sich nun die Spielstände von der PS3 auf die PSP übertragen. Dazu hat Sony parallel zur PlayStation-3-Firmware auch eine neue System-Software für die PlayStation Portable veröffentlicht.

Für Besitzer der europäischen PS3 bzw. PSP hat dies keine Bedeutung, da Sony PSOne-Titel in Europa noch nicht anbietet. Wann es in Europa so weit ist, konnte Sony auf Nachfrage von Golem.de noch nicht beantworten. Für Europäer sind andere Funktionen interessanter: Wer im Besitz eines PS2-Controllers mit Vibrationsfunktion ist, darf sich auch über Vibrationen an der PlayStation 3 freuen, wenn auch mit einigen Hürden: So lassen sich die alten PS2-Joypads nicht einfach via USB an die PlayStation 3 anschließen. Daher beschränkt sich die direkte Unterstützung auf die für den USB-Port vorhandenen PS2-Controller. Zu diesen gehören etwa HOTAS-Systeme (Hands On Throttle And Stick) oder auch Zug-Controller, die eher in Japan verkauft werden.

Es gibt jedoch von diversen Fremdherstellern Adapter, die PS2-Joypads via USB auch an PCs laufen lassen. Laut einem Forenbeitrag bei PS3Forums.com lassen sich einige dieser Adapter auch an der PlayStation 3 inklusive der Vibrationsfunktion nutzen.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Sony soll zudem an der Kompatibilität zu älteren PlayStation-(2-)Spielen gearbeitet haben. Die Verbesserungen gelten nicht nur für die US- und Japan-Version der Konsole, sondern auch für die abgespeckte europäische PlayStation 3, die ältere PlayStation-Spiele in Software emuliert. Auf Nachfrage bestätigte Nick Sharples von Sony Computer Entertainment Europe (SCEE), dass es Verbesserungen bei der Kompatibilität gab. Eine Liste der Titel liegt derzeit jedoch noch nicht vor. Die europäische Kompatibilitätsliste ist derzeit noch auf dem Stand der Firmware-Version 1.60.

Das Firmware-Update soll für europäische PlayStation-3-Konsolen über das System-Update verfügbar sein, die europäischen Webseiten sind erst zum Teil auf dem aktuellen Stand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PS3Fan 23. Apr 2007

Hat eigentlich jemand schon eine einigermassen vollständige Kompatibilitätsliste...

C2H5OH 22. Apr 2007

Und mit diesen widersprüchlichen Aussagen entlarvst du dich als NICHT-Ausnahme. Man kann...

PS3Fan 21. Apr 2007

FFX sieht subjektiv etwas besser aus. Die In-Game Grafiken haben nicht mehr so viele...

So nie 21. Apr 2007

Ist die PS3 so eine Sammeledition bei der nach und nach die einzelnen Komponenten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

  2. Einstieg in Python und Data Science
     
    Einstieg in Python und Data Science

    Mit zwei Workshops der Golem Akademie gelingen kompakter Einstieg oder fortgeschrittenes Eintauchen in Python - das auch im Data-Science-Kurs zentral ist.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /