• IT-Karriere:
  • Services:

Update für WinZip 11

WinZip 11.1 angepasst an Windows Vista

Für das Windows-Packprogramm WinZip steht ein Update bereit, das Anpassungen an Windows Vista bringt. So erscheint die gesamte Software in dem Aussehen von Windows Vista und unterstützt alle Vista-Ausführungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Weitere Neuerungen bringt WinZip 11.1 nicht. Die Bedienoberfläche von WinZip wurde an das Erscheinungsbild von Windows Vista angepasst, so dass sich die Software besser in das Betriebssystem integrieren soll.

WinZip 11.1 für die Windows-Plattform steht als Update vorerst nur in englischer Sprache zum Download bereit. Wann die deutsche Version erscheint, ist nicht bekannt. Die deutsche Vollversion kostet in der Standard-Ausführung 34,75 Euro, der Preis für die Pro-Variante beträgt 57,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. 31,99€
  4. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

hoffnungslos 19. Apr 2007

beim ersten mal wars lustig. Aber jetzt reichts wieder, ja?

knock 19. Apr 2007

Konsole 19. Apr 2007

Das Win bedeutet, dass es einen DRM-Schutz hat.

Corelhasser 18. Apr 2007

Wobei man noch erwaehnen sollte, das einem das Teil Corel Paint Shop Pro installieren...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

    •  /