Abo
  • Services:

Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

Kopierschutz auf DVDs von Sony Pictures verursacht Probleme

In den USA wurden einige von Sony Pictures angebotene Spielfilm-DVDs mit einem Kopierschutz ausgeliefert, der dafür sorgt, dass die DVDs auf zahlreichen DVD-Playern nicht abgespielt werden können. Sony Pictures will die betreffenden Discs nun austauschen und räumt ein, dass der auf den DVDs enthaltene Kopierschutz fehlerhaft implementiert wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang März 2007 gab es erste Berichte in Internetforen dazu, dass zahlreiche DVD-Player einige aktuelle Filme von Sony Pictures nicht wiedergeben können. Zunächst hatte Sony Pictures die Schuld den Herstellern von DVD-Playern in die Schuhe geschoben, musste nun aber selbst einen Fehler einräumen, wie VideoBusiness.com berichtet. Der Fehler liegt also daran, dass der auf den DVDs enthaltene ARccOS-Kopierschutz fehlerhaft implementiert wurde.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. Heitmann IT GmbH, Hamburg

Die betreffenden DVD-Spielfilme will Sony Pictures nun austauschen, nennt aber nicht, welche Titel davon betroffen sind. Nach Nutzerinformationen aus Foren und Blogs weisen die Filme "Stranger Than Fiction", "The Holiday", "Casino Royale" und "The Pursuit of Happyness" den Fehler auf. Der fehlerhaft implementierte Kopierschutz führt dazu, dass die DVD-Player der Hersteller Harman Kardon, Toshiba und Sony die Discs nicht abspielen können. Der ARccOS-Kopierschutz soll ein Rippen von DVDs verhindern.

In Internetforen und auf Blogs sorgte das Nichtfunktionieren der DVDs vor allem deshalb für Entrüstung, weil nicht einmal die DVD-Player von Sony mit den Discs klargekommen sind. Denn zunächst hatte Sony Pictures behauptet, die Player-Hersteller müssten Firmware-Upgrades bereitstellen, um die Discs abspielen zu können. Den meisten Kunden war unverständlich, wie Sony Pictures eine DVD auf den Markt bringen kann, die nicht einmal von den konzerneigenen Geräten wiedergegeben werden kann.

Derzeit scheint es so, als ob das Problem nur die Spielfilm-DVDs in den USA betrifft. Ob die entsprechenden Filme von Sony Pictures auch in anderen Regionen Probleme machen, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. bei Alternate bestellen

Tutnixzursache 19. Apr 2007

Ich will nur kurz an den Rückruf von fehlerhaften Sony-Akkus erinnern! Ein glückliches...

Leggo 19. Apr 2007

Stimmt auch heute noch :D

&& 19. Apr 2007

Erst Un-CDs, nun Un-DVDs. Fickt euch! Ich kauf nix mehr! Aber wenn man das macht heißt es...

Bibabuzzelmann 18. Apr 2007

Also die Kopie von meinem Kollegen läuft lol

McSmith 18. Apr 2007

Kann ich bestätigen! Dachte zuerst, ich hätte was an den Augen bzw. der Beamer wär...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /