Abo
  • Services:

Akkus per USB schneller aufladen

Micro-Stecker für USB On-the-Go

USB wird vielfach genutzt, um die Akkus mobiler Geräte wieder aufzuladen. Dank der Spezifikation "Battery Charging Revision 1.0" des USB Implementors Forum (USB-IF) soll dies künftig schneller vonstatten gehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

So sieht die Spezifikation vor, dass Geräte feststellen können, ob sie an einem normalen USB-Host hängen oder einem speziellen USB-Ladegerät bzw. Hub oder Host, der eine höhere Stromstärke liefern kann. Ist Letzteres der Fall, können die Geräte auch über 500 mA ziehen, um ihre Akkus so schneller aufzuladen. Hängen die Geräte hingegen an einem PC, Hub oder mobilen Endgerät, müssen sie ihre Stromaufnahme auf 2,5 mA, 100 mA oder 500 mA beschränken, schreibt die Spezifikation von USB 2.0 vor.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln

Darüber hinaus hat die Arbeitsgruppe "Battery Charging" eine spezielle Vorkehrung für entladene Akkus vorgesehen: Mobile Geräte ohne Saft können bis zu 100 mA ziehen, bevor eine Verbindung zu Stande kommt. So können die Geräte auch dann geladen werden, wenn sie nicht mehr über genug Strom verfügen, um hochzufahren.

Eine weitere Neuerung gibt es bei "USB 2.0 On-The-Go". Die neue Version 1.3 der Spezifikation ersetzt einige Mini-USB-Stecker durch die im Januar vorgestellten Micro-USB-Varianten. Micro-USB soll Hardware-Hersteller in die Lage versetzen, noch kompaktere mobile Geräte zu fertigen, ohne dabei auf einen standardisierten USB-Anschluss verzichten zu müssen. Damit will das "USB Implementers Forum" der Entwicklung Rechnung tragen, dass Mobiltelefone und Digitalkameras in immer kompakteren Gehäuseformen daherkommen. Micro-USB ermöglicht sogar neuartige Gehäuse-Designs, erwartet das "USB Implementers Forum".

Diese kleinen Stecker sollen nun auch für USB On-the-Go zum Einsatz kommen. Damit können Geräte auch ohne PC direkt per USB-Verbindung in Kontakt treten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

ljklkk 18. Apr 2007

nt

kendon 18. Apr 2007

ist das ein tippfehler oder was genau soll man damit laden, die knopfzelle einer...

Tom12453 18. Apr 2007

Mein Handy z.B. geht nur mit dem Original Ladegerät, da er via USB noch "okay du hängst...

muffeltier 18. Apr 2007

Mein XDA Neo macht das z.B. nicht. Wenn er zu wenig Saft hat und in seinen "Schutzmodus...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /