Abo
  • Services:

Akkus per USB schneller aufladen

Micro-Stecker für USB On-the-Go

USB wird vielfach genutzt, um die Akkus mobiler Geräte wieder aufzuladen. Dank der Spezifikation "Battery Charging Revision 1.0" des USB Implementors Forum (USB-IF) soll dies künftig schneller vonstatten gehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

So sieht die Spezifikation vor, dass Geräte feststellen können, ob sie an einem normalen USB-Host hängen oder einem speziellen USB-Ladegerät bzw. Hub oder Host, der eine höhere Stromstärke liefern kann. Ist Letzteres der Fall, können die Geräte auch über 500 mA ziehen, um ihre Akkus so schneller aufzuladen. Hängen die Geräte hingegen an einem PC, Hub oder mobilen Endgerät, müssen sie ihre Stromaufnahme auf 2,5 mA, 100 mA oder 500 mA beschränken, schreibt die Spezifikation von USB 2.0 vor.

Stellenmarkt
  1. Yves Rocher, Stuttgart Vaihingen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Darüber hinaus hat die Arbeitsgruppe "Battery Charging" eine spezielle Vorkehrung für entladene Akkus vorgesehen: Mobile Geräte ohne Saft können bis zu 100 mA ziehen, bevor eine Verbindung zu Stande kommt. So können die Geräte auch dann geladen werden, wenn sie nicht mehr über genug Strom verfügen, um hochzufahren.

Eine weitere Neuerung gibt es bei "USB 2.0 On-The-Go". Die neue Version 1.3 der Spezifikation ersetzt einige Mini-USB-Stecker durch die im Januar vorgestellten Micro-USB-Varianten. Micro-USB soll Hardware-Hersteller in die Lage versetzen, noch kompaktere mobile Geräte zu fertigen, ohne dabei auf einen standardisierten USB-Anschluss verzichten zu müssen. Damit will das "USB Implementers Forum" der Entwicklung Rechnung tragen, dass Mobiltelefone und Digitalkameras in immer kompakteren Gehäuseformen daherkommen. Micro-USB ermöglicht sogar neuartige Gehäuse-Designs, erwartet das "USB Implementers Forum".

Diese kleinen Stecker sollen nun auch für USB On-the-Go zum Einsatz kommen. Damit können Geräte auch ohne PC direkt per USB-Verbindung in Kontakt treten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

ljklkk 18. Apr 2007

nt

kendon 18. Apr 2007

ist das ein tippfehler oder was genau soll man damit laden, die knopfzelle einer...

Tom12453 18. Apr 2007

Mein Handy z.B. geht nur mit dem Original Ladegerät, da er via USB noch "okay du hängst...

muffeltier 18. Apr 2007

Mein XDA Neo macht das z.B. nicht. Wenn er zu wenig Saft hat und in seinen "Schutzmodus...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /