Abo
  • Services:
Anzeige

Akkus per USB schneller aufladen

Micro-Stecker für USB On-the-Go

USB wird vielfach genutzt, um die Akkus mobiler Geräte wieder aufzuladen. Dank der Spezifikation "Battery Charging Revision 1.0" des USB Implementors Forum (USB-IF) soll dies künftig schneller vonstatten gehen können.

So sieht die Spezifikation vor, dass Geräte feststellen können, ob sie an einem normalen USB-Host hängen oder einem speziellen USB-Ladegerät bzw. Hub oder Host, der eine höhere Stromstärke liefern kann. Ist Letzteres der Fall, können die Geräte auch über 500 mA ziehen, um ihre Akkus so schneller aufzuladen. Hängen die Geräte hingegen an einem PC, Hub oder mobilen Endgerät, müssen sie ihre Stromaufnahme auf 2,5 mA, 100 mA oder 500 mA beschränken, schreibt die Spezifikation von USB 2.0 vor.

Anzeige

Darüber hinaus hat die Arbeitsgruppe "Battery Charging" eine spezielle Vorkehrung für entladene Akkus vorgesehen: Mobile Geräte ohne Saft können bis zu 100 mA ziehen, bevor eine Verbindung zu Stande kommt. So können die Geräte auch dann geladen werden, wenn sie nicht mehr über genug Strom verfügen, um hochzufahren.

Eine weitere Neuerung gibt es bei "USB 2.0 On-The-Go". Die neue Version 1.3 der Spezifikation ersetzt einige Mini-USB-Stecker durch die im Januar vorgestellten Micro-USB-Varianten. Micro-USB soll Hardware-Hersteller in die Lage versetzen, noch kompaktere mobile Geräte zu fertigen, ohne dabei auf einen standardisierten USB-Anschluss verzichten zu müssen. Damit will das "USB Implementers Forum" der Entwicklung Rechnung tragen, dass Mobiltelefone und Digitalkameras in immer kompakteren Gehäuseformen daherkommen. Micro-USB ermöglicht sogar neuartige Gehäuse-Designs, erwartet das "USB Implementers Forum".

Diese kleinen Stecker sollen nun auch für USB On-the-Go zum Einsatz kommen. Damit können Geräte auch ohne PC direkt per USB-Verbindung in Kontakt treten.


eye home zur Startseite
ljklkk 18. Apr 2007

nt

kendon 18. Apr 2007

ist das ein tippfehler oder was genau soll man damit laden, die knopfzelle einer...

Tom12453 18. Apr 2007

Mein Handy z.B. geht nur mit dem Original Ladegerät, da er via USB noch "okay du hängst...

muffeltier 18. Apr 2007

Mein XDA Neo macht das z.B. nicht. Wenn er zu wenig Saft hat und in seinen "Schutzmodus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EXPERT-TÜNKERS GmbH, Lorsch
  2. ServiceXpert GmbH, Hamburg
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. WIRmachenDRUCK GmbH, Backnang-Waldrems


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-66%) 16,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  2. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler machen regelmäßig E-Sport

  3. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  4. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  5. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  6. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

  7. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  8. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

  9. Elektromobilität

    Audi testet intelligentes Energiesystem für daheim

  10. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. Die Woche im Video Das muss doch einfach schneller gehen!
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Alkohol?

    My1 | 13:11

  2. "Nur"

    TC | 13:10

  3. Re: Tank

    Der Held vom... | 13:09

  4. erst "kostenloser" gelesen

    TC | 13:09

  5. Re: Höttges stellt eine offensichtliche Tatsache...

    Hackfleisch | 13:09


  1. 13:01

  2. 12:34

  3. 12:04

  4. 11:43

  5. 11:29

  6. 10:58

  7. 10:43

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel