• IT-Karriere:
  • Services:

Google will PowerPoint Konkurrenz machen

Ergänzung von Google Docs & Spreadsheets kommt von Tonic Systems

Google hat das Unternehmen Tonic Systems übernommen, das seinen Sitz in San Francisco und Melbourne hat. Damit bekommt das Online-Office-Paket Google Docs & Spreadsheets bald Nachwuchs, wie sich Sam Schillace, Engineering Director bei Google, im Blog des Unternehmens ausdrückte. Geplant ist eine Präsentationsanwendung, die im Browser läuft.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob die Anwendung später lapidar "Presentations" heißen wird, ist noch nicht bekannt. Tonic hatte eine Software entwickelt, die es erlaubt, ähnlich wie beispielsweise in Powerpoint Folien zusammenzustellen, zu beschriften und mit Bildern auszustatten, um sie dann hintereinander aufzurufen und auch bestehende Powerpoint-Präsentationen zu bearbeiten und Inhalte davon zu übernehmen.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt

Die Online-Anwendung soll nicht nur den Vorteil bieten, keine Softwareinstallation vorauszusetzen, sondern auch, weitere Möglichkeiten des Netzes zu nutzen - wie beispielsweise Online-Zusammenarbeit und die einfache Weitergabe von Präsentationen. Die Anwendung soll Formate bekannter Konkurrenzprodukte verarbeiten können. Welche konkret, gab Google noch nicht bekannt.

Für die Anwendung von Tonic Systems werden ab sofort keine neuen Beta-Tester mehr aufgenommen, teilte das Unternehmen auf seiner Website mit. Google Presentations soll noch im Sommer 2007 veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Korrumpel 19. Apr 2007

Ok, außer OpenOffice. :-))

jbk. 18. Apr 2007

Das ganze ist laut betreiber noch in der Entwicklung. Ich habe mich mal da angemeldet...

lalalala 18. Apr 2007

Weil der Audruck stimmt. Ganz einfach. Alles andere ist Korinthenkackerei von euch...

gollumm 18. Apr 2007

AFAIK reicht in dem Fall echt nicht. Link/Quelle und ich nehme alles zurück. Aber sonst...

TrevorDart12345 18. Apr 2007

siehe goo glesystem.blo gspot.com: # TonicPoint Transformer - Java library to convert...


Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /