Abo
  • Services:

IDF: Die Zukunft von Serial ATA

Dritte SATA-Generation kommt mit 6 GBit/s

Intel hat auf dem IDF in Peking einen knappen Ausblick auf die Zukunft von "Serial ATA" (SATA) gegeben. Einige Neuerungen enthält bereits die im März 2007 veröffentlichte Spezifikation von SATA 2.6, weitere sollen mit der dritten SATA-Generation noch in diesem Jahr folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

SATA 2.6 bringt bereits einen neuen "Slimline-Stecker", mit dem sich Slimline-Laufwerke per SATA anschließen lassen. Zudem wurde ein Micro-SATA-Stecker spezifiziert, um auch kleine Festplatten im 1,8-Zoll-Format per SATA verbinden zu können. Hinzu kommen neue Funktionen wie "NCQ Unload" für Bewegungssensoren und "NCQ Priority" für eine verbesserte Reaktionszeit. Eine "Mini Multi Lane" ist für dicht gepackte Storage-Arrays vorgesehen.

Derweil laufen die letzten Arbeiten an SATA 3.0. Mit dieser dritten SATA-Generation soll die Bandbreite wieder einmal auf nun 6 GBit/s verdoppelt werden. Interoprabilitätstests sind für Mai 2007 geplant, mit der Fertigstellung der Spezifikationen wird in der zweiten Jahreshälfte 2007 gerechnet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€

red_code 23. Apr 2007

und welches Endgerät bietet ein FW800 Support? =) geht sich das noch auf einer Hand aus??


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Nissan x Opus Concept Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
  2. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
  3. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /