Abo
  • Services:

IDF: Die Zukunft von Serial ATA

Dritte SATA-Generation kommt mit 6 GBit/s

Intel hat auf dem IDF in Peking einen knappen Ausblick auf die Zukunft von "Serial ATA" (SATA) gegeben. Einige Neuerungen enthält bereits die im März 2007 veröffentlichte Spezifikation von SATA 2.6, weitere sollen mit der dritten SATA-Generation noch in diesem Jahr folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

SATA 2.6 bringt bereits einen neuen "Slimline-Stecker", mit dem sich Slimline-Laufwerke per SATA anschließen lassen. Zudem wurde ein Micro-SATA-Stecker spezifiziert, um auch kleine Festplatten im 1,8-Zoll-Format per SATA verbinden zu können. Hinzu kommen neue Funktionen wie "NCQ Unload" für Bewegungssensoren und "NCQ Priority" für eine verbesserte Reaktionszeit. Eine "Mini Multi Lane" ist für dicht gepackte Storage-Arrays vorgesehen.

Derweil laufen die letzten Arbeiten an SATA 3.0. Mit dieser dritten SATA-Generation soll die Bandbreite wieder einmal auf nun 6 GBit/s verdoppelt werden. Interoprabilitätstests sind für Mai 2007 geplant, mit der Fertigstellung der Spezifikationen wird in der zweiten Jahreshälfte 2007 gerechnet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

red_code 23. Apr 2007

und welches Endgerät bietet ein FW800 Support? =) geht sich das noch auf einer Hand aus??


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /