Norwegens Liberale wollen Filesharing legalisieren

"Das Urheberrecht ist nicht mehr zeitgemäß"

Norwegens liberale Partei "Venstre" hat sich unter dem Motto "Culture wants to be free!" die Legalisierung von Filesharing, das teilweise Verbot von digitalem Rechte-Management (DRM) und die Modernisierung des Urheberrechts auf die Fahnen geschrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf ihrem Parteitag haben die norwegischen Liberalen einen Antrag ihrer Jugendorganisation angenommen, der die Interessen von Kunstschaffenden und Gesellschaft wieder ins Gleichgewicht bringen soll. Statt "eine ganze Generation zu kriminalisieren", sollten neue Wege gegangen werden, um Künstler angemessen für die Nutzung ihrer Werke zu bezahlen. Dazu gehört die Legalisierung von Filesharing bei gleichzeitiger Einführung neuer Kompensationsmodelle. Internationale Gesetze und Verträge, so fordern die Liberalen, müssten entsprechend angepasst werden.

Inhalt:
  1. Norwegens Liberale wollen Filesharing legalisieren
  2. Norwegens Liberale wollen Filesharing legalisieren

Die Verwendung kleiner Teile aus Werken anderer Künstler zur Schaffung neuer Werke solle vereinfacht werden, lautet eine weitere Forderung. Das heute gültige, restriktive Recht "macht Musikern, Filmproduzenten, Schriftstellern und anderen Künstlern das Leben schwer, wenn sie vorhandenes Material bearbeiten wollen, um daraus etwas Neues zu schaffen". Als Ausweg schlagen die Liberalen vor, den Anwendungsbereich von Ausnahmebestimmungen für die "faire Nutzung" von Werken auszuweiten. Schließlich seien "die existierenden Gesetze gegen Plagiate ausreichend, um die Rechtsinhaber zu schützen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Norwegens Liberale wollen Filesharing legalisieren 
  1. 1
  2. 2
  3.  


musiclover 28. Sep 2007

Hallo Freunde, was legal oder illegal ist, könnt Ihr ja mal hier nachlesen: http://www...

AlgorithMan 18. Apr 2007

Nachdem wir hier bald ne Diktatur http://www.heise.de/newsticker/meldung/88449 haben...

ff 17. Apr 2007

Och solange der Server in Schweden steht und man es nicht zu sehr übertreibt merkt das...

http://www... 17. Apr 2007

http://www.youtube.com/watch?v=5SaFTm2bcac Heute wären Bild-Collagen der Bauhaus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /