Abo
  • Services:

Storage-Server mit Quad-Core-Xeon

Intel steckt zwölf Festplatten in ein Gehäuse von Xyratex

Insgesamt zwölf Laufwerke bringt Intel in zwei Höheneinheiten seines neuen Storage-Servers mit dem kryptischen Namen "SSR212MC2" unter. Als Prozessor kommt ein Xeon 5300 zum Einsatz, der vier Kerne mitbringt, aber auch kleine Varianten sind zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das System soll sich flexibel konfigurieren lassen, um wahlweise als Network-Attached Storage (NAS), Storage Area Network (SAN) oder auch Application-Server genutzt zu werden. Vor allem im letzteren Fall ist ein Quad-Core-Chip wohl sinnvoll eingesetzt, alternativ können ein oder zwei Dual-Core-Chips der Xeon-Serie 5100 genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Betriebssysteme für Intels Storage-Server kommen unter anderem von Microsoft, FalconStor, Open-E, Open SuSE, Red Hat und Wasabi Systems. Das Gehäuse kommt von Xyratex.

Ohne RAID-Controller soll der Intel Storage Server SSR212MC2 2.800,- US-Dollar kosten, mit Intels RAID-Controller RCSAS144e 3.600,- US-Dollar. Zu haben ist das System ab Mai 2007.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

    •  /