Abo
  • IT-Karriere:

Samsung umarmt HD-DVD

Hersteller kündigt vollwertigen Kombi-Player für Blu-ray Disc und HD-DVD an

Bisher hatte sich Samsung nur dem Blu-ray-Lager zugeordnet und dort als erster Hersteller mit einem passenden Abspielgerät aufgewartet - dem BD-P1000, der bald mit dem BD-P1200 einen verbesserten Nachfolger erhält. Nun kündigte Samsung ein Gerät an, das hochauflösende Filme sowohl von Blu-ray Discs als auch von HD-DVDs abspielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung will mit seinem "Duo HD Player" mit der Modellbezeichnung BD-UP5000 den Kunden die Frage abnehmen, für welches der beiden konkurrierenden DVD-Nachfolgeformate sie sich denn entscheiden sollen. Auch der Chef von Warner Home Video, Ron Sanders, den Samsung in seiner Produktankündigung zu Wort kommen lässt, sieht in Kombi-Playern die Chance, die Verwirrung und das Zögern der Kunden in Bezug auf HD-Medien zu reduzieren.

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

LG Electronics war zwar schneller mit seinem Kombi-Player für HD-DVD und Blu-ray, doch das "Super Multi Blue-Player BH 100" getaufte Gerät kann die HD-DVD-Menüs mangels HDi-Unterstützung nicht darstellen, sondern nur die auf den Medien befindlichen Videos direkt abspielen. Deswegen fehlt dem LG-Kombi-Player auch das HD-DVD-Logo. Samsungs Duo HD hingegen soll kompatibel sowohl zu den mittels BD-Java erstellten Blu-ray- als auch mittels HDi erstellten HD-DVD-Menüs und jeweiligen interaktiven Inhalten sein.

"Als Mitglied des DVD Forum und Mitwirkender der DVD-Industrie erkennen wir an, dass sowohl HD-DVD- als auch BD-Formate ihren Wert haben. Deshalb haben wir uns entschieden, einen Dual-Format-Player auf den Markt zu bringen", so Dongsoo Jun, Executive Vice President der Digital AV Division von Samsung Electronics.

Interessant ist, dass der Samsung-Manager auch einen reinen HD-DVD-Player nicht ausschließt - Samsung sei flexibel genug, so ein Produkt zu vermarkten, sofern die Kunden es nachfragen. Es geht nicht um Technik, sondern darum, was der Kunde wünsche. Samsung hält sich so die Türen offen, während sich Sony voll auf sein Blu-ray-Format einschießt und davon ausgeht, die HD-DVD in spätestens drei Jahren besiegt zu haben.

Samsungs reiner Blu-ray-Player BD-P1200 löst im Laufe des April 2007 in den USA den zumindest zeitweilig von Problemen geplagten BD-P1000 ab. Der Kombi-Player Duo HD BD-UP5000 soll dort "rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft" folgen. Was das Gerät voraussichtlich kosten wird und wann es nach Europa kommt, wurde noch nicht verkündet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)
  3. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  4. 229,99€

007 07 19. Apr 2007

Nun, Samsung ist der größte Produzent was RAM Speicher angeht und stellt den Großteil...

Michael Sedlaczek 17. Apr 2007

Danke! Das war auch mein erster Gedanke! "embrace" in diesem Zusammenhang mit "umarmen...

Graf Porno 17. Apr 2007

Warum lest ihr Nachrichten über HD DVD / BlueRay: [ ] Um mich drüber aufzuregen [ ] Weil...

Boergi 17. Apr 2007

Ich werde noch warten bis diese Geräte ausgereift sind und dann auch nur ein Combigerät...

Adalbert 16. Apr 2007

Wie knuddelig!


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /