Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft liefert neue VC-1-APIs für Anwendungsentwickler

Kommerzieller VC-1 Encoder SDK bereits im Einsatz

Um es anderen zu erleichtern, ihre Anwendungen kompatibel zu Microsofts Videocodec "VC-1" zu machen, liefert das Unternehmen nun ein kommerzielles Entwicklerpaket mit verschiedenen APIs. Filmstudios können sowohl bei der Blu-ray Disc als auch bei der von Microsoft favorisierten HD-DVD wahlweise MPEG-2, H.264 oder VC-1 nutzen.

Wie nicht anders zu erwarten, ist das "VC-1 Encoder Software Development Kit" (SDK) auf die Entwicklung von Windows-Software ausgelegt. Es soll im Vergleich zum vorher veröffentlichten Windows-Media-Format SDK eine bessere Bildqualität, eine höhere Kompressionsgeschwindigkeit und neue Funktionen für verschiedene Wege zur Videoverbreitung mit sich bringen - sei es für HD-DVD, Blu-ray Disc oder IPTV. Die mitgelieferten APIs sollen es Softwareanbietern wie etwa Sonic Solutions erleichtern, jeweils die aktuellste Version des VC-1-Codecs zu unterstützen.

Anzeige

Das VC-1 Encoder SDK erlaubt unter anderem segmentbasiertes Re-Encoding, so dass die Inhalte im Bedarfsfall in Teilen neu kodiert werden können. Auch für MPEG-2-Transport-Streams und im Halbzeilenformat (Interlaced) vorliegendes Videomaterial hat Microsoft Verbesserungen integriert. Das neue VC-1 Encoder SDK erlaubt es Lizenznehmern zudem erstmals, VC-1-Videos unabhängig vom Windows-Media-Format-Container zu erstellen - etwa in Verbindung mit dem Material eXchange Format (MXF) oder dem MP4-Dateiformat-Container.

Zum Einsatz kommt das nun öffentlich vorgestellte VC-1 Encoder SDK bereits bei Live-Encodern von Spinnaker, einem "Encoder Accelerator" von Tarari Inc. und bei Sonic Solutions Authoring Software CineVision PSE. Ein interessantes Detail am Rande: Laut Microsoft wird der VC-1-Codec derzeit von Hollywood-Studios bei rund 90 Prozent der in den USA erstellten HD-DVD-Filme eingesetzt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Dataport, Hamburg
  3. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 8,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Google Assistant im Test

    Okay Google, es ist Zeit für einen Sprachkurs

  2. SOS

    Pubg plus Dschungelcamp

  3. Ohne Abomodell

    Google bietet im Play Store Hörbücher an

  4. Dating-App

    Tinder-Apps übertragen Bilder unverschlüsselt

  5. Atos Bull Sequana X1000

    Jülich bekommt schnellsten deutschen Supercomputer

  6. Erneuerbare Energien

    Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

  7. Hydrogen One

    REDs Holo-Smartphone soll im Sommer 2018 erscheinen

  8. Pocketstar

    Mini-Mini-Game-Boy für den Schlüsselbund

  9. TS-x77

    Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar

  10. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Abschlussnote 1,0 Dipl.-Inf. (Uni) ... ich...

    cnMeier | 12:33

  2. Re: Recruiting bei Freelancern viel schlimmer

    gandalf | 12:33

  3. Sind das Werte vor oder nach...

    Porterex | 12:29

  4. Re: Das Spiel wird er verlieren

    p4m | 12:28

  5. Re: 9000 Euro pro MWh?

    HoffiKnoffu | 12:28


  1. 12:18

  2. 12:06

  3. 11:48

  4. 11:43

  5. 11:38

  6. 11:28

  7. 11:18

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel