Adobe plant Video-Player-Software

Final-Version soll bis Ende 2007 erscheinen

Auf der Konferenz der National Association of Broadcasters (NAB2007) hat Adobe verkündet, bis Ende 2007 eine Video-Player-Software anbieten zu wollen. Der Adobe Media Player soll dann Flash-Videos ohne Internetanbindung abspielen können und hierfür die wesentlichen Funktionen einer solchen Software bereitstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Adobe Media Player wird mit einer Favoriten-Funktion ausgestattet sein, um Lieblingsvideos automatisiert aus dem Internet herunterzuladen. Alle Daten können wahlweise online oder offline abgespielt werden und mit einem Klick lassen sich Videos bewerten. Für Anbieter von Flash-Inhalten soll der Adobe Media Player neue Einnahmequellen bescheren, da Videoinhalte unter eigener Marke und mit einem Kopierschutz versehen werden können. Außerdem sollen damit neue Werbeformen möglich werden.

Stellenmarkt
  1. Koordinator Infrastruktur / Technisches Plattformmanagement (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg (Home-Office möglich)
  2. Manager / Teamleiter IT Vendor (Supplier) Governance & Analytics (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)
Detailsuche

Der Player wird nach Adobe-Angaben auf mehreren Plattformen laufen, ohne genauere Angaben dazu zu machen. In jedem Fall soll die Software offene Standards wie RSS und SMIL verwenden.

Eine frei verfügbare Beta-Version des Adobe Media Players soll im Laufe des Jahres 2007 erscheinen. Bis Ende des Jahres wird dann auch die Final-Version verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MacHorst 18. Apr 2007

Tja, da könntest du schon rechthaben. Meine LSOs fallen alle 3 Minuten nem cronjob zum...

The Insaint 17. Apr 2007

Die Adobe Produkte gehören wohl mit zu den rundlaufensten Anwenungen, die man zur...

Blork 16. Apr 2007

Adobe Mist macht den Speicher voll .-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektro-Kombi
Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku

Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku
Artikel
  1. Arma 3: Videos aus Militärsimulation werden für Fakenews missbraucht
    Arma 3
    Videos aus Militärsimulation werden für Fakenews missbraucht

    Auf Youtube tauchen teils spektakuläre Militärvideos auf, die aber Aufnahmen aus der Militärsimulation Arma 3 sind. Der Hersteller wehrt sich.

  2. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  3. Kryptografie: Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb
    Kryptografie
    Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb

    War Kaiser Karl V. ein kryptografisches Genie? Wir werfen einen Blick auf seinen Geheimcode und klären, warum er erst jetzt entschlüsselt wurde.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /