Abo
  • Services:

Edelhandy von Nokia mit 18 Karat Weißgold

Nokia Sirocco Gold kommt mit 2-Megapixel-Kamera und kratzfestem Display

Nachdem Sayn Design aus der Oberpfalz im November 2006 bereits ein mit Gold und Diamanten veredeltes Nokia-Sirocco-Modell vorgestellt hat, bringt nun auch Nokia selbst eine Goldversion des Sirocco 8800. Das Handy ist mit 18 Karat Weißgold veredelt und wiegt somit eindrucksvolle 139 Gramm. Ideengeber für das Design soll der Schirokko-Wind gewesen sein. Dieser Wüstenwind soll die Designer zu entsprechenden Hintergrundbildern und Klingeltönen inspiriert haben.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nokia 8800 Sirocco Gold
Nokia 8800 Sirocco Gold
Das Display mit einer Auflösung von 208 x 208 Bildpunkten bei bis zu 262.144 Farben ist aus gehärtetem Glas gefertigt und soll kratzfest sein. In dem Schiebegehäuse steckt eine 2-Megapixel-Kamera, die neben Fotos auch Videos mit einer Auflösung von maximal 176 x 144 Pixeln aufzeichnet. Musik kann über den eingebauten Player für MP3- und AAC-Dateien wiedergegeben werden. Zum Speicher macht Nokia explizit keine Angaben, die Daten dürften jedoch dem des einfachen Sirocco-Modells entsprechen. Damit wäre der Speicher des Mobiltelefons via micro-SD-Karte erweiterbar.

Stellenmarkt
  1. persona service Recklinghausen, Herten
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Nokia 8800 Sirocco Gold
Nokia 8800 Sirocco Gold
Zu den weiteren Leistungsdaten gehören Bluetooth 2.0, ein XHTML-Browser, ein UKW-Radio, Java MIDP 2.0, MMS-Unterstützung, ein E-Mail-Client sowie eine Freisprechfunktion. Das 107 x 45 x 17,2 mm messende Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS sowie EDGE.

Das 139 Gramm wiegende Mobiltelefon liefert mit einer Akkuladung leider nur eine schwache Sprechzeit von lediglich 2,5 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus rund 10 Tage durchhalten.

Die Nokia 8800 Sirocco Gold Edition soll ab dem zweiten Quartal 2007 für etwa 1.200,- Euro ohne Vertrag zu haben sein. Im Lieferumfang sind eine Tischladestation und ein farblich abgestimmtes Bluetooth Headset enthalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

Icke & Er 16. Apr 2007

... falls das Glas das gleiche Gehärtete wie beim Scirocco "ohne Gold" ist. Trotzdem...

Diggo 16. Apr 2007

Yepp, ein Klunkerhandy ist für's Business besonders wichtig.

Gehirnrat W. 16. Apr 2007

Ach was, nicht kleckern, KLOTZEN! Ein wunderschönes Handheld aus 386 Karat reinem...

Wyv 16. Apr 2007

Definitiv eins der stylisheren Edelhandys. Nur der Name klingt irgendwie nach...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /