Abo
  • Services:

Linux kommt auf Apple TV

Boot-Loader vom Mactel-Linux-Projekt verfügbar

Wer den Netzwerk-Media-Player "Apple TV" nicht mit dem Standard-Betriebssystem nutzen möchte, kann nun auch Linux auf dem Gerät starten. Das Mactel-Linux-Projekt bietet entsprechende Patches für den Linux-Kernel sowie einen angepassten Boot-Loader an.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Apple TV wird mit MacOS X ausgeliefert, wenngleich dieses nicht zu Tage tritt. Doch genauso wie auf den normalen Intel-Macs lässt sich nun auch Linux auf dem Apple TV nutzen. Nötig dafür ist ein spezieller Boot-Loader, der vom original Apple-TV-Loader gestartet wird. Zusätzlich stehen Patches für den Linux-Kernel bereit, um die Hardware nutzen zu können.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Universität Passau, Passau

Um Linux aber tatsächlich auf dem Apple TV zu starten, sind jedoch noch einige Handgriffe notwendig. Unter anderem muss der Linux-Kernel mit den Patches neu kompiliert werden. Den nötigen Quellcode bietet das Mactel-Linux-Projekt auf seinen Seiten an.

Unter awkwardtv.org gibt es zudem eine Anleitung, wie sich die Linux-Distribution Gentoo installieren lässt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 3,49€
  4. 16,99€

ChristianXYZ 18. Apr 2007

Was mir bei der genannten Lösung nicht gefällt?! Wieso nur DVB-T Unterstützung in...

rbugar 17. Apr 2007

Aber für jeden TV im Haus ein ganzer Mac (Mini)? Besser ist doch ein Server mit genügend...

carp (offline) 16. Apr 2007

Globus hat: ...solche Beiträge.

bLaNG 16. Apr 2007

gelungene hardware?? der war wirklich gut...

Fragrüdiger 16. Apr 2007

Bei AppleTV ist es ähnlich. Für 300 Euro hat man einen günstigen, kleinen Wohnzimmer-PC...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /