Blizzard lädt erneut zum BlizzCon nach Kalifornien

Zweite Hausmesse des Entwicklerstudios findet im August 2007 statt

Als im Jahr 2005 Blizzards Hausmesse "BlizzCon" das erste Mal stattfand, hofften die Fans der Spielwelten von Warcraft, Starcraft und Diablo auf eine jährliche Fortsetzung. 2006 konnte das Spielestudio diese Hoffnung jedoch aus Zeitgründen nicht erfüllen, entschädigt jedoch nun mit dem gerade offiziell für den August angekündigten BlizzCon 2007.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BlizzCon 2007 wird wie der BlizzCon 2005 im kalifornischen Anaheim stattfinden, genauer gesagt am 3. und 4. August 2007 im Anaheim Convention Center. In der gleichen Stadt befindet sich mit dem Disneyland Resort passenderweise auch eine quietschbunte virtuelle Welt zum Anfassen - mit eigener musikalischer Vorhölle ("It's a Small World"), die selbst hartgesottene World-of-Warcraft-Helden um den Verstand bringen kann.

Stellenmarkt
  1. Systemintegrator / Systemadministrator (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Azure Engineer (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
Detailsuche

Für Blizzard-Fans dürfte der BlizzCon 2007 deutlich interessanter sein, nicht nur weil man sich dort untereinander über die Spiele austauschen kann, sondern vor allem weil Diskussionsrunden mit Blizzard-Entwicklern, Signierstunden mit Entwicklern und Grafikern sowie live gespielte Musik aus Blizzard-Spielen locken.

Auch für einige Ankündigungen dürfte der BlizzCon wieder gut sein, nicht nur weil die kommerzielle World-of-Warcraft-Erweiterung Burning Crusade schon von manchem durchgespielt sein dürfte, sondern auch weil es immer wieder Gerüchte um mögliche neue Starcraft- und Diablo-Spiele gibt, Blizzard aber die Fans noch zappeln lässt.

Außerdem verspricht der BlizzCon 2007 noch Spiele- und Sammelkarten-Turniere sowie Wettbewerbe um die schönsten Verkleidungen, Machinimas und die besten Stimmimitationen von Spielcharakteren aus den Blizzard-Universen. Fleißig gekauft werden kann auch, seien es (Werbe-)Produkte von Blizzard oder gebrauchte Dinge im Rahmen einer Auktion.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    29. November–3. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die 100,- US-Dollar teuren Karten für den BlizzCon 2007 können laut Blizzard-Ankündigung erst in einigen Monaten gekauft werden. Mehr dazu und weitere Details zur Veranstaltung sollen auf der offiziellen Website www.blizzcon.com veröffentlicht werden. Auch eine BlizzCon-2007-FAQ gibt im Blizzard-Forum bereits Auskunft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DER GORF 17. Apr 2007

Und ich wette, es wird Grindcraft I vorgestellt, das ist dann eine Mischung aus...

achsonadann 16. Apr 2007

Naja, Deppen gab und gibt es in jedem MORPG. Leider ist es im Spiel wie abseits des...

DER GORF 16. Apr 2007

Nein, Untertitel "Grind the Planet."

ThommyW 16. Apr 2007

Aber ich muss gestehn, dass ich auch kurz davor war, www.seitseid.de zu empfehlen...

Mulli 13. Apr 2007

Aha und jetzt müsste es nur noch auf mich zutreffen, dann würde es passen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /