Abo
  • Services:

Skype für MacOS X - Neue Beta-Version fertig

Viele Funktionen aus der Windows-Version nun integriert

Die VoIP- und Instant-Messenger-Software Skype steht als Beta in der Version 2.6 für MacOS X zum Download bereit. Darin finden sich zahlreiche bisher nur von der Windows-Version bekannte Funktionen. Immerhin eine Neuerung gibt es derzeit ausschließlich in der Mac-Ausführung von Skype: das Weiterreichen eines Anrufes zu einem anderen Skype-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der derzeit nur in der Mac-Ausführung von Skype zu findenden Funktion "Call Transfer" kann ein laufender Skype-Anruf an einen anderen Skype-Nutzer übergeben werden. Später soll diese Funktion auch in Skype-Versionen für andere Plattformen integriert werden.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Aus der Windows-Version von Skype sind die übrigen Neuerungen der Mac-Ausführung von Skype bekannt. So enthält nun auch die Mac-Variante die Funktion Skype Prime, worüber sich Nutzer Skype-Anrufe vergüten lassen können, um darüber Dienstleistungen anzubieten. Neben Sprachtelefonaten lassen sich darüber auch Videoanrufe abrechnen. Die Abrechnung erfolgt entweder pro Anruf oder minutenweise.

Bezahlt wird über ein Skype-Kredit-Konto, von dem die Gebühren abgezogen werden und dem Angerufenen übertragen werden. Allerdings erhält der Angerufene die Skype-Kredite nicht direkt, weil diese zunächst in einer so genannten "holding box" gelagert werden. Diese werden dann über PayPal ausbezahlt. Der Anrufer muss sich also für diesen Dienst ein Skype-Kredit-Konto einrichten und der Angerufene muss in einem Land leben, das eine Auszahlung per PayPal erlaubt.

Nach Skype-Auffassung könnte dieser Dienst eine Konkurrenz zu herkömmlichen Premium-Diensten im Festnetz- und Mobilfunkgeschäft werden. Als Vorteil preist Skype an, dass der Dienst länderübergreifend angeboten werden kann. Im Festnetz- und Mobilfunkbereich muss pro Land immer eine separate Rufnummer angemeldet werden. Nach wie vor befindet sich der Dienst Skype Prime im Beta-Test.

Zudem zeigt der Instant-Messenger-Bereich von Skype nun Tippen-Hinweise und informiert so darüber, dass ein Kontakt gerade dabei ist, eine Nachricht zu schreiben. Wartet man etwa auf eine Antwort eines Chat-Partners, sieht man so, dass er an einer Antwort schreibt. Diese seit langem übliche Funktion aus der Instant-Messenger-Welt hält nun also auch in der Mac-Ausführung von Skype Einzug.

Zu den weiteren Neuerungen zählen eine automatische Update-Funktion, die Nutzung von DTMF-Tönen in Skype-Gesprächen sowie die Möglichkeit, sich an öffentlichen Chats zu beteiligen. Da die Entwicklung von Skype je nach Betriebssystem sehr unterschiedlich abläuft, sorgen die verschiedenen Versionsnummern für starke Verwirrung. Auch wenn Skype 2.6 für MacOS X viele Funktionen der Windows-Version 3.1 enthält, so fehlen doch einige Möglichkeiten der Windows-Version. Beispielsweise ist der Zugriff auf den Suchkatalog SkypeFind nicht enthalten, mit dem man Firmen innerhalb eines Umkreises bequem finden können soll.

Die Beta-Version von Skype 2.6 für MacOS X steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Tafkas 12. Apr 2007

Die Entwicklung am Mail-Clienten Correo geht voran. Es wurde eine neue Vorabversion des E...

Johannes von... 12. Apr 2007

Da glaubst Du falsch ;)

ichichcich 12. Apr 2007

Ich habe in der englischen Version von Wikipedia gelesen, dass Google und Skype...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich wie ein Abstieg an, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /