• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone bringt Sagem-Handy unter eigenem Namen

Handy soll im Juni 2007 auf den Markt kommen

Vodafone will in Zukunft mehr Mobiltelefone unter eigenem Namen vermarkten. Dazu arbeitet der Mobilfunkanbieter mit dem französischen Mobiltelefonhersteller Sagem zusammen. Beide Firmen wollen ein besonders flaches Mobiltelefon entwickeln, das dann im Juni 2007 auf den Markt kommen soll.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das erste Sagem-Vodafone-Handy soll im Juni 2007 auf den Markt kommen und wird wohl sehr flach sein. Es soll alle wesentlichen Mobilfunkfunktionen erfüllen. Noch liegen kaum technische Daten zu dem Gerät vor. Es ist lediglich bekannt, dass das Display 65.536 Farben liefern wird, was für moderne Mobiltelefone nicht gerade ein Ruhmesblatt darstellt. Weitere technische Daten sind vorerst nicht bekannt.

Während Vodafone mit der Kooperation seine eigene Marke stärken will, sieht Sagem darin eine Möglichkeit, sich einen größeren Absatzmarkt für seine Modelle zu erschließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. OnePlus 8 Pro 5G 128GB 694,07€, TV-Wandhalterungen günstiger (u. a. Schwenk- und neigbar...
  2. (u. a. Viewsonic M2 Beamer Full HD 1200 ANSI Lumen für 543,15€, Honor MagicBook 16,1 Zoll Full...
  3. mit 99,71€ neuer Bestpreis auf Geizhals

heinziplus 12. Apr 2007

Offenbar sind bei Sagem keine Weltklasse Topmanager tätig. Es gibt viele Bereiche, die...

mercalli12 12. Apr 2007

Als Provider ist Vodafone supi, nur die Branding nerven. Ich für meinen Teil kaufe wenns...

mercalli12 12. Apr 2007

die werden irgendein derzeit verfügbares Gerät modifizieren. Das sagt ja schon die...


Folgen Sie uns
       


    •  /