Abo
  • IT-Karriere:

Sun gibt Storage-Software als Open Source frei

NFS v4.1, ZFS Clone Promotion, Double Parity RAIDZ und YANFS nun Open Source

Im Rahmen des OpenSolaris-Projekts hat Sun nun einige Kompontenten seiner Storage-Syteme als Open Source freigegeben. Dazu zählen Verwaltungsfunktionen des Dateisystems ZFS, NFS 4.1 und weitere Softwarekomponenten für einen skalierbaren, parallelen Zugriff auf Dateien auf verschiedenen Servern.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter anderem bietet Sun bislang nur für ZFS unter Solaris erhältliche Verwaltungsfunktionen als Open Source an, darunter "ZFS Clone Promotion", mit dem sich Klone wieder in das aktive Dateisystem integrieren lassen, "Recursive Snapshots", um automatisch Snapshots von Dateisystemen anzulegen, "Double Parity RAIDZ", womit Daten auch beim Ausfall zweier Laufwerke noch erhalten bleiben, sowie "Hot Spares for ZFS Storage Pool Devices", um ausgefallene Festplatten ohne Downtime ersetzen zu können.

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office

Darüber hinaus startet Sun eine neue "OpenSolaris Storage Community" und stellt weitere Storage-Software als Open Source zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem die Dienste "Point-in-Time Copy" und "Remote Mirror", um Volumes und Snapshots zwischen physisch unterschiedlichen Servern zu replizieren, geregelt durch ein Filter-Framework. NFS v4.1, auch als paralleles NFS bezeichnet, wird ebenfalls Open Source. Die Software erlaubt einen skalierbaren, parallelen Zugriff auf Dateien, die auf mehreren Servern verteilt sind.

Auch YANFS alias WebNFS, eine Java-Implementierung von Clients für XDR, RPC, NFSv2 und NFSv3, steht in diesem Rahmen als Open Source zur Verfügung. Weiterhin gilt dies für einen iSCSI-Treiber, der Initiator- und Target-Unterstützung bietet, einige OSD-Treiber (SCSI Object-Based Storage Device) und einen "QLogic Fibre Channel HBA Treiber", mit dem sich von externen Fibre-Channel-Geräten booten lässt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 6,75€
  3. 33,99€
  4. 42,99€

DrAgOnTuX 12. Apr 2007

sw-raids sind per-se nicht scheisse, siehe linuxkernelraids :) grösster vorteil neben...

Hustenbaer 12. Apr 2007

Steakholder - made my day ^^ ...aber so Leid es mir tut: 5,- €uronen in die Wortspielkasse.


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /