• IT-Karriere:
  • Services:

Ubisoft kauft Sunflowers

Erfolgreiche Strategieserie ANNO soll weiter ausgebaut werden

Der Spiele-Publisher Ubisoft übernimmt den deutschen Spielehersteller Sunflowers und dessen Marke ANNO. Die Anno-Reihe zählt nicht nur zu den in Deutschland, sondern weltweit erfolgreichsten Strategiespielserien und hat über 5 Millionen Kopien verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch diese Übernahme erhält Ubisoft neben Sunflowers und ANNO auch eine 30-prozentige Beteiligung an Related Designs, dem Entwicklungsstudio von "ANNO 1701". Das Related-Team arbeitet derzeit an einem neuen Anno-Titel, der dann über Ubisoft erscheinen wird.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  2. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

Ubisoft will mit der Marke Anno seine Position im Strategiemarkt festigen, in dem das Unternehmen schon mit "Die Siedler" vertreten ist. Bei Sunflowers gibt man sich erfreut über den neuen Mutterkonzern: "Ich bin glücklich, die Anno-Marke Ubisoft einem Unternehmen, das für Innovation und die Kreativität seiner Entwicklungsteams bekannt ist, anzuvertrauen. Die Marke wird von Ubisofts globaler Stärke profitieren und neue Zielgruppen werden mit kommenden Anno-Titeln ihre Freude am Aufbau von Imperien entdecken", so Adi Boiko, Mitbegründer von Sunflowers.

Grund für den Verkauf dürften aber für Sunflowers eher finanzielle Aspekte sein: Im Januar 2007 beendete der Publisher die Zusammenarbeit mit dem Berliner Entwicklerstudio SEK Ost - und vermeldete zudem dessen Ende. Das Spiel "Paraworld" von SEK Ost hatte nicht den erwarteten Erfolg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 48643€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 80,61€ (mit 12,90€ Direktabzug)
  3. 86,20€ (mit 13,79€ Direktabzug)
  4. mit 112,06€ inkl. Versand (MediaMarkt) neuer Tiefpreis bei Geizhals

Fingerheber 12. Apr 2007

Das ist einfach zu beantworten: du wirst nicht gefragt! Bei diesem Verkauf ging es nach...

Martin_H_O_S 12. Apr 2007

Wenn ich die Lobeshymnen sehe, bekommen ich n Krampf. Mit Ubisoft ist es wie mit EA, von...

ubuntu_user 12. Apr 2007

war auch mehr politisch gemeint... weil wir hier in deutschland fast keine...

hernan 12. Apr 2007

das ginge dann so in die richtung von dark project, wäre sicher interessant.

ji (Golem.de) 11. Apr 2007

Stimmt, ich hab das falsch gelesen, ist wohl schon etwas spät für mich. Du scheinst noch...


Folgen Sie uns
       


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /