Abo
  • IT-Karriere:

Ubisoft kauft Sunflowers

Erfolgreiche Strategieserie ANNO soll weiter ausgebaut werden

Der Spiele-Publisher Ubisoft übernimmt den deutschen Spielehersteller Sunflowers und dessen Marke ANNO. Die Anno-Reihe zählt nicht nur zu den in Deutschland, sondern weltweit erfolgreichsten Strategiespielserien und hat über 5 Millionen Kopien verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch diese Übernahme erhält Ubisoft neben Sunflowers und ANNO auch eine 30-prozentige Beteiligung an Related Designs, dem Entwicklungsstudio von "ANNO 1701". Das Related-Team arbeitet derzeit an einem neuen Anno-Titel, der dann über Ubisoft erscheinen wird.

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal

Ubisoft will mit der Marke Anno seine Position im Strategiemarkt festigen, in dem das Unternehmen schon mit "Die Siedler" vertreten ist. Bei Sunflowers gibt man sich erfreut über den neuen Mutterkonzern: "Ich bin glücklich, die Anno-Marke Ubisoft einem Unternehmen, das für Innovation und die Kreativität seiner Entwicklungsteams bekannt ist, anzuvertrauen. Die Marke wird von Ubisofts globaler Stärke profitieren und neue Zielgruppen werden mit kommenden Anno-Titeln ihre Freude am Aufbau von Imperien entdecken", so Adi Boiko, Mitbegründer von Sunflowers.

Grund für den Verkauf dürften aber für Sunflowers eher finanzielle Aspekte sein: Im Januar 2007 beendete der Publisher die Zusammenarbeit mit dem Berliner Entwicklerstudio SEK Ost - und vermeldete zudem dessen Ende. Das Spiel "Paraworld" von SEK Ost hatte nicht den erwarteten Erfolg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 4,31€
  4. 3,99€

Fingerheber 12. Apr 2007

Das ist einfach zu beantworten: du wirst nicht gefragt! Bei diesem Verkauf ging es nach...

Martin_H_O_S 12. Apr 2007

Wenn ich die Lobeshymnen sehe, bekommen ich n Krampf. Mit Ubisoft ist es wie mit EA, von...

ubuntu_user 12. Apr 2007

war auch mehr politisch gemeint... weil wir hier in deutschland fast keine...

hernan 12. Apr 2007

das ginge dann so in die richtung von dark project, wäre sicher interessant.

ji (Golem.de) 11. Apr 2007

Stimmt, ich hab das falsch gelesen, ist wohl schon etwas spät für mich. Du scheinst noch...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /