Abo
  • Services:
Anzeige

Breakpoint 2007 - Gewinner der Demo-Party stehen fest

Intel ruft Demo-Teams zum zweiten Online-Wettbewerb auf

Am vergangenen Osterwochenende versammelten sich wieder kreative Grafiker, Musiker und Programmierer, um mit ihren digitalen Kunstwerken im Rahmen der Demo-Party Breakpoint 2007 gegeneinander anzutreten - und dabei Spaß zu haben. Die Wettbewerbsbeiträge in den verschiedenen Disziplinen stehen mittlerweile zum Download bereit.

PC-Demo 'Debris' von Farbrausch
PC-Demo 'Debris' von Farbrausch
Im Bereich "PC-Demo" konnte sich das deutsche Team "Farbrausch" mit "Debris" (177 KByte) den Titel holen und sich mit durch eine virtuelle Stadt fliegenden Würfelmassen mit großer Mehrheit gegen die europäische Konkurrenz durchsetzen. Bei den "96K Games" belegte Archee mit seinen ungelenken Kartonmännchen-Sumos ("Sumotori Dreams") den ersten Platz, bei den "PC 64K Intros" gewann das "Phantom Eye Syndrome" von Brain Control und bei den "PC 4K Intros" der "Sprite-o-Mat" von Gopher und Alcatraz.

64K-Intro 'Phantome Eye Syndrome' von Brain Control
64K-Intro 'Phantome Eye Syndrome' von Brain Control
Darüber hinaus wurde in Video-, Grafik-, Foto- und Musik-Disziplinen gegeneinander angetreten. Traditionell gibt es auch keine Demo-Party ohne C64- und Amiga-Beiträge, durch die solche Wettprogrammier-Events erst zum Leben erweckt und die Grenzen der Hardware ausgelotet wurden. Damit das auch wieder auf dem PC eine stärkere Rolle spielt, unterstützt Intel Demo-Partys wie die Breakpoint finanziell und mit einem eigenen Workshop zur Multi-Core-Programmierung.

Anzeige

96K-Spiel 'Sumotori Dreams' von Archee
96K-Spiel 'Sumotori Dreams' von Archee
Darüber hinaus hat der Chip-Riese auch einen eigenen Online-Wettbewerb namens "Intel Demo Competition" ins Leben gerufen, in dessen Rahmen nun zum bereits zweiten Mal die beste PC-Demo gesucht wird. Seit Ostersonntag und noch bis zum 25. April 2007 können unter www.intel.de/demoscene die neuen Beiträge hochgeladen werden. Die Jury besteht laut Intel aus Urgesteinen der Demoszene und wählt vier Teilnehmer aus allen Bewerbungen, die sich gegen den letztjährigen Gewinner "Fairlight" durchsetzen müssen. Der Gewinner wird auf der Demoparty "Evoke" vom 10. bis 12. August 2007 in Köln bekannt gegeben.

Die Breakpoint findet seit dem Jahr 2003 statt und lockt seither Demo-Teams aus ganz Europa nach Bingen am Rhein. Rund 1.000 Teilnehmer soll die Breakpoint 2007 angelockt haben. Alle Wettbewerbsbeiträge der Breakpoint 2007 stehen auf der offiziellen Homepage zum Download zur Verfügung. Das gilt auch schon für einen Teil der aufgenommenen Breakpoint-Seminare - darunter auch das von Intel.


eye home zur Startseite
nate 16. Apr 2007

Sicher, dass der Screenshot von fr-08 ist und nicht von debris? fr-08 verwendete nämlich...

tec 13. Apr 2007

ja, habe sie von spanien aus per livestream gesehen! sehr geole compo-entries! daumen hoch!

Stalkingwolf 12. Apr 2007

Danke für die Links, ich sitze als Entwickler von einem Mod Player aber eh an der Quelle :-)

Stalkingwolf 11. Apr 2007

Die Jungs gibt es immer noch? Reeeeeeespeäääkt ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Abbott GmbH & Co. KG, Wiesbaden-Delkenheim
  4. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 13,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Schöne Änderung.

    Bigfoo29 | 00:23

  2. Re: Hobbies und Kosten

    Cystasy | 00:23

  3. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    IchBIN | 00:19

  4. Re: Wozu auch..

    McWiesel | 00:19

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    stiGGG | 00:14


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel