• IT-Karriere:
  • Services:

LetsBuyIt soll zurückkehren

Investor Alladin will die Co-Shopping-Website wiederbeleben

Die Website "LetsBuyIt.com" soll wiederauferstehen, bis zu 3 Millionen Euro will die Alladin Investments Limited in ein neues Unternehmen unter dem alten Namen stecken. Die Seite mit der Ameise zählte einst mehr als zwei Millionen Mitglieder, das Geschäftsmodell des damals börsennotierten Unternehmens hat aber nicht funktioniert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Idee hinter LetsBuyIt.com bestand darin, mit Gruppen von Endkunden zu günstigeren Preisen einzukaufen. Je mehr Käufer sich für einzelne Produkte fanden, je tiefer sollten die Preise rutschen. Funktioniert hat die Idee nicht wie geplant, das Geld ging dem Unternehmen aus.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg

Alladin hat nun ein neues Management-Team zusammengestellt und will bis zu 3 Millionen Euro investieren, um LetsBuyIt wieder aufzubauen. Basierend auf dem "Co-Shopping-Konzept" von LetsBuyIt soll das neue Portal "die E-Commerce-Industrie durch eine neue Art des Einkaufens revolutionieren", heißt es in der Ankündigung des Unternehmens und klingt wie zu besten DotCom-Zeiten. "LetsBuyIt wird alle neuesten Trends und Technologien verwenden, um den E-Shoppern die besten Tools zum Einkaufen zur Verfügung zu stellen."

Was hinter den Ankündigungen steckt, soll sich ab Herbst 2007 zeigen, dann soll das neue LetsBuyIt-Portal in ganz Europa mit der Hilfe mehrerer Partner starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Lookup 12. Apr 2007

Whois info for, kimpire.com: Registrant: Kim Schmitz Nymphenburger Strasse 20a 80335...

cdisch 12. Apr 2007

Habe nur einmal da gekauft. Aber dafür funktioniert mein guter Pionier DVD Player immer...

th 12. Apr 2007

"je..., je..." findet man jetzt also auch schon von Journalisten, nicht nur von verbal...

AlgorithMan 11. Apr 2007

die neue art des einkaufens... die schon vor 6 jahren gescheitert ist? brilliant... wo...

Uwe Werner 11. Apr 2007

Das ist nicht das gleiche Prinzip.


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /