Sony will PS3-Rechenzeit kommerziell nutzbar machen

Besitzer der PlayStation 3 sollen Firmen Rechenzeit abgeben

Sony will die Rechenleistung der PlayStation 3 nicht nur für Spiele nutzen. Statt die Konsole während des Betriebs ungenutzt Energie verpuffen zu lassen, denkt Sony darüber nach, wie die Besitzer der Konsole an kommerziellen Projekten mitrechnen und sich für die Hilfe möglicherweise entlohnen lassen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits mit der Firmware 1.60 hat Sony die ersten Voraussetzungen für verteiltes Rechnen geschaffen. So können Besitzer der Konsole ungenutzte Rechenzeit der Stanford University zur Verfügung stellen, um an medizinischen Projekten mitzurechnen. Schon damals hatte Sony angekündigt, auch weitere nichtkommerzielle Projekte unterstützen zu wollen.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt
  2. Data & Analytics Architecture Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
Detailsuche

Einem Bericht der Financial Times zufolge denkt Sony nun darüber nach, ungenutzte Rechenzeit der PlayStation 3 auch kommerziellen Projekten zugänglich zu machen.

Immerhin sind die Spieler bereit, Rechenzeit zur Verfügung zu stellen. Masa Chatani, CTO von Sony Computer Entertainment, äußerte sich gegenüber der Financial Times, dass bereits 11.000 bis 12.000 PS3-Nutzer gleichzeitig an dem Folding@Home-Projekt der Stanford University mitmachen. Damit seien die eigenen Erwartungen, die Sony und die Stanford University in das Projekt gesteckt hatten, übertroffen worden.

Um die kommerzielle Nutzung den Spielern schmackhaft zu machen, überlegt Sony, ob das Ausgeben entsprechender Belohnungen notwendig wäre. Mit rund 10.000 laufenden Konsolen könnte etwa ein kleines Pharma-Unternehmen, das sich selbst keinen Supercomputer leisten kann, die Rechenleistung von etwa 200.000 vernetzten Heimrechnern erkaufen und dies über Sony an die Teilnehmer weitergeben.

Da die Konsole jedoch nicht gerade stromsparend ist, könnte das den Nutzer am Ende teuer zu stehen kommen, auch wenn die Konsole bei richtiger Nutzung der Architektur vergleichsweise effizient zu Gange gehen sollte. Wann und ob entsprechende Projekte gestartet werden können, gab Chatani gegenüber der Financial Times jedoch noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

irzhebjv zxcjadiot 24. Mai 2008

nivwbhtcj jxofrqkpw hjqxtpa umcawd vkwgfm uwmin hbkygc

Anonymus 15. Apr 2007

leider falsch du wählst deinen stormtariv nach deinem verbrauch pro jahr, sommit sind...

DD Quarz 12. Apr 2007

Also kommt der Strom in Japan, wie in den USA aus der Steckdose. Toll! It's a Sony!

oxygen 11. Apr 2007

Was noch dazu kommt, dass WUs für die PS3 8 Stunden dauern und nur 2 Tage gültig sind...

Till 11. Apr 2007

Quellen? Sowohl als auch, bitte. Und ja, ich habe eine 360 (die zweite).



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /