Leder-Notebook mit Intel Low Voltage Core 2

Asus stellt Subnotebook mit 11,1-Zoll-Display vor

Asus hat mit dem S6FM ein neues Notebook mit 11,1-Zoll-Display mit 1.366 x 768 Pixeln Auflösung vorgestellt, dessen Außenhülle mit Leder bespannt ist. Im Inneren werkelt ein Intel Low Voltage Core 2 Duo L7200 mit 1,33 GHz und 667 MHz FSB sowie 4 MByte L2-Cache.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grafiklösung kommt Intels 945GM zum Einsatz. Das Subnotebook ist mit 1 GByte RAM (DDR2-667) ausgerüstet. Ob sich der Speicher aufrüsten lässt, ließ Asus offen. Die Festplatte fasst 120 GByte. Dazu kommt ein eingebautes DVD-Super-Multi-Laufwerk, das auch mit Double-Layer-Medien zurechtkommt.

Asus S6FM
Asus S6FM
Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuer (w/m/d)
    über CORVENTIS GmbH, Großraum Ulm/Memmingen/Ravensburg
  2. Leiter HR - IT (m/w/d)
    DEKRA SE, Stuttgart
Detailsuche

Durch Intels 3945ABG ist das Subnotebook mit WLAN nach 802.11a/b/g ausgestattet. Dazu kommen Bluetooth-Funk, Gigabit-Ethernet und ein 4-in-1-Kartenleser. Das Notebook wird mit einem drei- und einem sechszelligen Akku ausgeliefert. Wie lange das Notebook mit einer Akkuladung jeweils auskommt, wurde nicht veröffentlicht. Dazu kommt eine Tasche sowie eine lederbespannte Maus. Das Notebook wird mit Microsoft Windows Vista Business ausgeliefert und wiegt 1,37 Kilogramm bei Maßen von 27 x 19,1 x 3,7 cm.

Das Asus S6FM soll ab sofort für 2.099,- Euro erhältlich sein. Die Garantie beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up-&-Return-Service und kann optional auf drei Jahre verlängert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /