Abo
  • Services:

Leder-Notebook mit Intel Low Voltage Core 2

Asus stellt Subnotebook mit 11,1-Zoll-Display vor

Asus hat mit dem S6FM ein neues Notebook mit 11,1-Zoll-Display mit 1.366 x 768 Pixeln Auflösung vorgestellt, dessen Außenhülle mit Leder bespannt ist. Im Inneren werkelt ein Intel Low Voltage Core 2 Duo L7200 mit 1,33 GHz und 667 MHz FSB sowie 4 MByte L2-Cache.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grafiklösung kommt Intels 945GM zum Einsatz. Das Subnotebook ist mit 1 GByte RAM (DDR2-667) ausgerüstet. Ob sich der Speicher aufrüsten lässt, ließ Asus offen. Die Festplatte fasst 120 GByte. Dazu kommt ein eingebautes DVD-Super-Multi-Laufwerk, das auch mit Double-Layer-Medien zurechtkommt.

Asus S6FM
Asus S6FM
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Durch Intels 3945ABG ist das Subnotebook mit WLAN nach 802.11a/b/g ausgestattet. Dazu kommen Bluetooth-Funk, Gigabit-Ethernet und ein 4-in-1-Kartenleser. Das Notebook wird mit einem drei- und einem sechszelligen Akku ausgeliefert. Wie lange das Notebook mit einer Akkuladung jeweils auskommt, wurde nicht veröffentlicht. Dazu kommt eine Tasche sowie eine lederbespannte Maus. Das Notebook wird mit Microsoft Windows Vista Business ausgeliefert und wiegt 1,37 Kilogramm bei Maßen von 27 x 19,1 x 3,7 cm.

Das Asus S6FM soll ab sofort für 2.099,- Euro erhältlich sein. Die Garantie beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up-&-Return-Service und kann optional auf drei Jahre verlängert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 53,99€ statt 69,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Quizzler 11. Apr 2007

Das ding - schnick schnack + Acculaufzeit zu nem anständigen preis in der größe...

Mrs.Columbo 11. Apr 2007

... eigentlich auch regelmässig rasieren?

Lall 11. Apr 2007

Für 100 EUR würd ich Chrysler kaufen... Das interessiert aber keinen...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /