• IT-Karriere:
  • Services:

Halo 3: Mehrspieler-Beta startet bald

Zugang nicht für jeden - Vorbestellung ebnet Weg in die geschlossene Beta

Nur noch etwa einen Monat müssen Fans des Shooters Halo ausharren, dann können sie auf der Xbox 360 die Mehrspieler-Beta von Halo 3 ausprobieren. Bis zum fertigen Spiel dauert es aber dann noch einige Monate.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Microsoft Game Studios und den Entwicklern von Bungie Studios wird die Mehrspieler-Beta von Halo 3 weltweit am 16. Mai 2007 starten - als Download ist sie über Xbox Live Gold zu beziehen und zu spielen. Allerdings bekommt nicht jeder Zugang, in Deutschland muss Halo 3 z.B. über Amazon oder EB Games vorbestellt werden.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau

In anderen Regionen gab es eine Werbeaktion ("Rule of Three") oder es kann eine mit Halo-3-Key versehene Version von Crackdown gekauft werden. In Deutschland blieb Crackdown auf Grund seines gewalttätigen Inhalts eine USK-Kennzeichnung verwehrt, Microsoft brachte es damit wie Gears of War nicht auf den deutschen Markt und es bleibt nur der Import.

Bis zum 6. Juni 2007 kann in der Halo-3-Beta über Xbox Live Gold gemeinsam mit- und gegeneinander angetreten werden. Während Halo-Fans damit schon einen ersten Blick auf die neuen Maps (Snowbound, High Ground, Valhalla), Waffen, Fahrzeuge und Spielmodi erhalten, will das Bungie-Team mit den gewonnenen Erfahrungen das finale Spiel verfeinern.

Fertig werden soll Halo 3 zum Herbst 2007, bisher wurde der Shooter nur für Xbox 360 angekündigt. Für PC wird er voraussichtlich später kommen, denn Microsoft spricht nur von "exklusiv für die Xbox 360 in diesem Herbst".

Um den Hype um Halo 3 am Köcheln zu halten, bietet Microsoft nun auch einen frischen Blick hinter die Kulissen von Bungie Studios. Videos auf Bungie.net informieren über die Menschen, die Technik und den Entwicklungsprozess hinter dem dritten Halo-Kapitel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

multi-os user 30. Apr 2007

naja, ich kann ja nicht jedes flittchen der ungeschichte kennen.

TillWE 14. Apr 2007

Ist ja auch so ziemlich der ERSTE Build, den's überhaupt gab. Guckt Euch mal das Promo...

Neck 12. Apr 2007

Ich denke mal du hast keine Ahnung was einen guten Multiplayer auszeichnet^^ Allein die...

Kakashi 12. Apr 2007

Soll ja Mai für Vista PC's rauskommen, wenn ich mich nciht irre, oder ncihts gewechselt hat!

Crazy Iwan 11. Apr 2007

Eine Linux-Version? Von einem Entwicklerstudio, welches sich in die totale Abhängigkeit...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /