Abo
  • Services:

Drei Sicherheitslücken in Winamp

Noch keine korrigierte Winamp-Version verfügbar

Im Multimedia-Player Winamp wurden drei Sicherheitslücken entdeckt, die von Angreifern zum Ausführen beliebigen Programmcodes missbraucht werden können. Ein Update zur Beseitigung dieser Sicherheitslecks ist bislang nicht verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sicherheitsexperte Piotr Bania hat drei Fehler in Winamp 5.33 gefunden. Vermutlich stecken diese Fehler aber auch in früheren Winamp-Versionen. Werden manipulierte Dateien in den Formaten MatLab (.mat), Impulse Tracker (.it) und ScreamTracker 3 (.s3m) mit Winamp geöffnet, können Angreifer so beliebigen Programmcode einschleusen und ausführen. Sonderlich gebräuchlich sind diese Dateiformate zwar nicht, aber wenn diese mit Winamp verknüpft sind, genügt ein Klick, um Opfer eines solchen Angriffs zu werden.

Bislang gibt es keine aktualisierte Version von Winamp, um diese Sicherheitslücken zu schließen. Um sich vor Angriffen dieser Art zu schützen, kann die Zuweisung der drei Dateitypen in Winamp gelöscht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 27,99€
  3. (-80%) 6,99€
  4. 53,99€ statt 69,99€

Knut 19. Apr 2007

Der Player ist genial - so was hab ich schon lange gesucht.. Vor allem die Suchfunktion...

Kutscher 11. Apr 2007

gesundheit

Quick_kNick 10. Apr 2007

Zu dumm, dass Amarok (KDE) unter Ubuntu (Gnome) nicht wirklich perfekt läuft. Aber ich...

ayee 10. Apr 2007

Was nutzt du denn für'ne CPU? Selbst auf meinem kleinen 650 MHz Duron damals war die CPU...

Name 10. Apr 2007

sorry, wenn Du hier von Matlab von MathWorks sprichst stimmt das nicht. Da sind *.mat...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /