ZFS in FreeBSD integriert

Dateisystem wird in FreeBSD 7.0 enthalten sein

Suns Dateisystem ZFS ist nun in FreeBSD integriert und wird mit FreeBSD 7.0 als experimentelle Funktion ausgeliefert werden. Der Quelltext wurde von OpenSolaris auf FreeBSD portiert. Allerdings enthält die BSD-Variante noch ein paar Einschränkungen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

So kann ZFS momentan nur als Kernel-Modul kompiliert werden und funktioniert nur auf der x86-Architektur. Eine AMD64-Variante soll bald, andere Architekturen später folgen. Zudem kann ZFS noch nicht zusammen mit iSCSI eingesetzt werden und die Unterstützung für Access-Control-Lists (ACL) sowie erweiterte Attribute fehlt noch. Auch der Systemstart von einer ZFS-Partition ist nicht möglich.

Die Portierung des 128-Bit-Dateisystems läuft schon länger. Mit der Aufnahme in FreeBSD-Current ist nun eine stabile Version verfügbar, die auch in FreeBSD 7.0 als experimentelle Funktion enthalten sein wird. Suns unter der CDDL lizenziertes Dateisystem fasst Partitionen zu so genannten Pools zusammen, in denen sich wiederum logische Partitionen anlegen lassen. Funktionen zum Erhalt der Datei-Integrität bietet das System ebenfalls.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. Mozilla: Firefox 90 schaltet unsicheres FTP endgültig ab
    Mozilla
    Firefox 90 schaltet unsicheres FTP endgültig ab

    Seit Firefox 88 wird FTP standardmäßig deaktiviert. Mit dem Browser Firefox 90 wird FTP komplett abgeschaltet - und damit viele Angriffsvektoren.

  2. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  3. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

sleepless 12. Apr 2007

Deine Hardware sollte gut laufen, incl. DRI. Warum? Wenn es dich Interessiert was unter...

lalala 11. Apr 2007

Wie geil... so sollte jedes Lehrvideo sein. Zudem: Wirklich eindrucksvoll! Da bin ich ja...

Maxlor 10. Apr 2007

Aber selbst dann gibt es Einschränkungen. Booten von RAIDZ Volumes funktioniert siw...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /