Abo
  • Services:

ZFS in FreeBSD integriert

Dateisystem wird in FreeBSD 7.0 enthalten sein

Suns Dateisystem ZFS ist nun in FreeBSD integriert und wird mit FreeBSD 7.0 als experimentelle Funktion ausgeliefert werden. Der Quelltext wurde von OpenSolaris auf FreeBSD portiert. Allerdings enthält die BSD-Variante noch ein paar Einschränkungen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

So kann ZFS momentan nur als Kernel-Modul kompiliert werden und funktioniert nur auf der x86-Architektur. Eine AMD64-Variante soll bald, andere Architekturen später folgen. Zudem kann ZFS noch nicht zusammen mit iSCSI eingesetzt werden und die Unterstützung für Access-Control-Lists (ACL) sowie erweiterte Attribute fehlt noch. Auch der Systemstart von einer ZFS-Partition ist nicht möglich.

Die Portierung des 128-Bit-Dateisystems läuft schon länger. Mit der Aufnahme in FreeBSD-Current ist nun eine stabile Version verfügbar, die auch in FreeBSD 7.0 als experimentelle Funktion enthalten sein wird. Suns unter der CDDL lizenziertes Dateisystem fasst Partitionen zu so genannten Pools zusammen, in denen sich wiederum logische Partitionen anlegen lassen. Funktionen zum Erhalt der Datei-Integrität bietet das System ebenfalls.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

sleepless 12. Apr 2007

Deine Hardware sollte gut laufen, incl. DRI. Warum? Wenn es dich Interessiert was unter...

lalala 11. Apr 2007

Wie geil... so sollte jedes Lehrvideo sein. Zudem: Wirklich eindrucksvoll! Da bin ich ja...

Maxlor 10. Apr 2007

Aber selbst dann gibt es Einschränkungen. Booten von RAIDZ Volumes funktioniert siw...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /