Abo
  • Services:

Xcerion: Betriebssystem läuft auch offline im Browser

XML- und AJAX-basierte Umgebung für Anwendungen

Das schwedische Start-up Xcerion entwickelt ein so genanntes Internetbetriebssystem, das im Browser läuft. XIOS ist weder ein Applet noch ein Plug-In, sondern basiert auf AJAX und kann als virtuelle Maschine für XML-Applikationen betrachtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

XIOS soll kostenlos sein und die darauf laufenden Anwendungen sollen als Open Source zur Verfügung gestellt werden. Xcerion entwickelt neben dem OS einige Applikationen, will aber ansonsten einer Entwicklergemeinde weltweit ermöglichen, selbst Anwendungen zu entwickeln, die auch kostenpflichtig angeboten werden können.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Was XIOS von anderen Browser-Betriebssystemen wie YouOS und EyeOS unterscheiden soll, ist die Möglichkeit, es auch offline nutzen zu können, bis der Rechner wieder Kontakt zum Internet hat und die Daten mit dem Server synchronisiert. Technische Details stehen noch aus.

Außerdem muss man nicht zwangsläufig Xcerions Server nutzen - XIOS soll verschiedene virtuelle Festplatten ansteuern können, so dass die anfallenden Daten auch auf der eigenen und ggf. vertrauenswürdigeren Infrastruktur gespeichert werden können.

Xcerion hat zudem mitgeteilt, 10 Millionen US-Dollar von Northzone Ventures im Rahmen einer ersten Finanzierungsrunde erhalten zu haben. Xcerion existiert seit 2001 und arbeitete bisher im Geheimen. Zu den Investoren und Anteilseignern gehören Lou Perazzoli, einer der Chefdesigner von Microsoft Windows NT, und John Connors, CFO von Microsoft und Leiter der Microsoft Core OS Group.

Im 3. Quartal 2007 soll die Öffentlichkeit die Entwicklung von Xcerion zu Gesicht bekommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Der Kommissar 10. Apr 2007

Das gebe ich zu: Vorturteile Aber vielleicht ändert sich das ja noch (so oder so)

dasepsilon 10. Apr 2007

Xcerion existiert seit 2001 und arbeitete bisher im Geheimen. aeh? wie macht man denn...

mdx 10. Apr 2007

Adobe entwickelt auch seit einiger Zeit an einer "virtuellen Maschine" für Ajax...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /