Azureus: Vuze als Plattform für P2P-Video-Downloads

Community, selbst erstellte Inhalte und SD- und HD-Serien

Azureus, der Entwickler der gleichnamigen P2P-Software, hat seinen Video-Download-Dienst Zuedo umbenannt in Vuze. Die Plattform bietet neben selbst gedrehten Videos der Nutzer auch britische Serien in Standard-Fernsehauflösung an. Die BBC-Serie "Sorted" soll auch in HD erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dienst steht unter Vuze.com zur Verfügung und bedient sich des P2P-Netzes zur Übertragung der Inhalte. Azureus hat außerdem ein Abkommen mit Showtime Networks über die Verbreitung von Inhalten geschlossen. Zum Repertoire gehören US-Serien wie Weeds, Dexter und "The L Word", die auch im deutschen Privatfernsehen größtenteils schon zu sehen sind.

Stellenmarkt
  1. Referent Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Senior-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
  2. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche

Die Vorgänger-Website Zudeo soll in den ersten zwei Monaten nach Angaben des Anbieters mehr als 2 Millionen einzelne Besucher angelockt haben. Die Anbieter können ihre Inhalte kostenlos anbieten oder auch im Rahmen einer gewissen Nutzungsdauer vermieten bzw. für eine unbegrenzte Nutzungsdauer verkaufen.

Auf Grund der unterschiedlichen Lizenzen sind die Bezahl-Inhalte in Deutschland nicht abrufbar. Auch die kostenlosen Angebote der Sender bleiben unerreichbar. Unter Vuze ist Azureus 3.0 für Windows und MacOS X verfügbar.

Zu den Inhalte-Anbietern, die mit Vuze zusammenarbeiten, gehören BBC Worldwide (inklusive BBC HD), Showtime Networks, A&E Networks (inklusive des History Channels und des Kanals Biography) sowie Bennett Media Worldwide, G4 TV, National Geographic und Starz Media sowie 20 weitere Medienunternehmen und tausende von Selbstverlegern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /