• IT-Karriere:
  • Services:

Azureus: Vuze als Plattform für P2P-Video-Downloads

Community, selbst erstellte Inhalte und SD- und HD-Serien

Azureus, der Entwickler der gleichnamigen P2P-Software, hat seinen Video-Download-Dienst Zuedo umbenannt in Vuze. Die Plattform bietet neben selbst gedrehten Videos der Nutzer auch britische Serien in Standard-Fernsehauflösung an. Die BBC-Serie "Sorted" soll auch in HD erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dienst steht unter Vuze.com zur Verfügung und bedient sich des P2P-Netzes zur Übertragung der Inhalte. Azureus hat außerdem ein Abkommen mit Showtime Networks über die Verbreitung von Inhalten geschlossen. Zum Repertoire gehören US-Serien wie Weeds, Dexter und "The L Word", die auch im deutschen Privatfernsehen größtenteils schon zu sehen sind.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Lidl Digital, Berlin

Die Vorgänger-Website Zudeo soll in den ersten zwei Monaten nach Angaben des Anbieters mehr als 2 Millionen einzelne Besucher angelockt haben. Die Anbieter können ihre Inhalte kostenlos anbieten oder auch im Rahmen einer gewissen Nutzungsdauer vermieten bzw. für eine unbegrenzte Nutzungsdauer verkaufen.

Auf Grund der unterschiedlichen Lizenzen sind die Bezahl-Inhalte in Deutschland nicht abrufbar. Auch die kostenlosen Angebote der Sender bleiben unerreichbar. Unter Vuze ist Azureus 3.0 für Windows und MacOS X verfügbar.

Zu den Inhalte-Anbietern, die mit Vuze zusammenarbeiten, gehören BBC Worldwide (inklusive BBC HD), Showtime Networks, A&E Networks (inklusive des History Channels und des Kanals Biography) sowie Bennett Media Worldwide, G4 TV, National Geographic und Starz Media sowie 20 weitere Medienunternehmen und tausende von Selbstverlegern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör
  2. 80,75€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. ab 2.319€
  4. 331,97€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /