• IT-Karriere:
  • Services:

SanDisk und Yahoo gegen Apple

WLAN-MP3-Player Sansa Connect startet

Mit dem Sansa Connect hat SanDisk Anfang 2007 auf der CES die neue Generation seiner MP3-Player vorgestellt. Der Player mit integriertem WLAN kann Musik aus Download-Angeboten oder per Streaming empfangen und abspielen. Mit Unterstützung von Yahoo und kostenloser Musik will SanDisk so Apples iPod Marktanteile abjagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bedienoberfläche das "Sansa Connect" ist Flash-basiert. Das Gerät verfügt über ein 2,2 Zoll großes Farbdisplay. Der Speicher beläuft sich auf 4 GByte und abgespielt wird neben MP3 nur Windows Media Audio (WMA) mit und ohne Kopierschutz.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Sparkasse Herford, Herford

Angeboten wird der Player in den USA zusammen mit Yahoo, die dafür ein spezielles Musikangebot bereithalten. Eine Yahoo-ID vorausgesetzt, können Besitzer des Sansa Connect per WLAN Internetradio (LAUNCHcast) hören und Fotos bei FlickR durchstöbern. Zudem zeigt der Player, was andere Nutzer des Yahoo Messengers und des Sansa Connect, die sich in der Nähe befinden, gerade hören. Auch das Musik-Abo "Yahoo-Music Unlimited To Go" und andere Musik-Abos auf Basis von Microsofts PlaysForSure können mit dem Gerät genutzt werden.

Sansa Connect von SanDisk
Sansa Connect von SanDisk

Zur Speichererweiterung ist das Gerät mit einem Steckplatz für microSD-Karten ausgestattet. Der Sansa Connect misst 52 x 91 x 16 mm. Er ist mit einem Lithium-Ionen-Akku bestückt und verfügt über einen USB-2.0-Anschluss. Zur Laufzeit, die durch das WLAN-Modul besonders interessant ist, wurde bislang nichts bekannt.

In den USA ist der Sandisk Sansa Connect ab sofort für 249,99 US-Dollar zu haben. Wann das Gerät nach Europa kommt, ist noch unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. Gratis
  3. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...

a 10. Apr 2007

für 199 bekommt man 12gb bei dem gerät. (dem vibez => die 50-100% stimmen ja dann...

a 10. Apr 2007

is immer besser als ohne. Und es kann immer mal probleme geben, bei Software gibts nie...

Dilirius 10. Apr 2007

Ich sag nur Walkman-Handys. Die Dinger bomben soundtechnisch jeden iPod weg. Hatte...

Dunkelziffer 10. Apr 2007

das hat der überaus empfehlenswerte Sansa E2X0 schon. Funzt recht gut, besser als jeder...

Lall 09. Apr 2007

Das nennt sich Business.


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /