Abo
  • Services:

100 Millionen iPods verkauft

Im Oktober 2001 wurde der erste iPod vorgestellt

Apple hat in gut 5,5 Jahren mehr als 100 Millionen iPods verkauft. Damit sei der iPod der am schnellsten verkaufte MP3-Spieler der Geschichte, teilte das Unternehmen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der erste iPod wurde im Oktober 2001 vorgestellt und ab November 2001 verkauft. Das Gerät verfügte über eine Festplatte mit 5 GByte Kapazität und speicherte darauf bis zu 1.000 Songs. Die aktuelle Generation des iPod nano bringt bei gerade einmal 40 Gramm bis zu 8 GByte Flash-Speicher mit. Der vergleichbare iPod der 5. Generation spielt neben Musik auch Videos, wiegt 157 Gramm und bietet mit 80 GByte Kapazität Platz für bis zu 20.000 Musiktitel.

Apples iPod der ersten Generation
Apples iPod der ersten Generation
Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Seit der Vorstellung des ersten Gerätes hat Apple über zehn neue iPod-Modelle eingeführt. Bis heute sind dies fünf verschiedene Generationen von iPods, zwei verschiedene iPod-mini-Serien, zwei Generationen des iPod nano sowie zwei Modellserien des iPod shuffle.

Zusammen mit iTunes und dem iTunes Online Music Store hat der iPod die Art und Weise, Musik zu kaufen, zu verwalten und zu hören, maßgeblich beeinflusst.

Darüber hinaus hat der iPod ein umfangreiches Zubehörgeschäft ausgelöst. Heute sind über 4.000 Zubehörteile für den iPod verfügbar, von Design-Taschen bis zu Lautsprechersystemen - und über 70 Prozent der 2007 in den USA auf dem Markt neu zugelassenen Automobile bieten laut Apple einen iPod-Anschluss.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 59,99€
  4. 19,99€

Stalkingwolf 10. Apr 2007

Mein Akku meines nun 3 Jahre alten 3G iPods funktioniert heute noch einwandfrei. Er wurde...

Stalkingwolf 10. Apr 2007

Ihr mit eueren unzähligen Dateiformaten. Viele nutze man wirklich? Höchstens 2...

Stalkingwolf 10. Apr 2007

Wenn Du guten sound haben willst, dann würdest Du noch mit einem Disc-Man z.b Technics...

Stalkingwolf 10. Apr 2007

Nun dann hast Du scheinbar etwas verpasst. Schau dir den iPod von damals an und schau...

Stalkingwolf 10. Apr 2007

Es gibt aber auch nur eine PS2 um PS2 Spiele zu spielen. Es gibt wie viele MP3 Player?


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /