Abo
  • Services:

Update für QuarkXPress 7

QuarkXPress 7.2 ist nun kompatibel zu Windows Vista

Mit QuarkXPress 7.2 steht ein Update für das DTP-Programm bereit. Die neue Version bringt kleine Verbesserungen, um die Arbeit mit Dokumenten zu vereinfachen. Außerdem wird QuarkXPress mit dem Update kompatibel zu Windows Vista. Insgesamt verspricht das Update eine höhere Geschwindigkeit und eine verbesserte Stabilität.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch Veränderungen an der Bedienoberfläche von QuarkXPress lassen sich neue Regeln direkt im Dialogfeld "Layout-Evaluierung" erstellen. Zudem ist das Anlegen und Bearbeiten von Ausgabespezifikationen nun direkt im Dialogfeld "Jobausgabe" möglich. Zudem lassen sich neue Layout-Spezifikationen direkt aus dem Layout-Menü heraus erstellen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. abilex GmbH, Berlin

Durch eine Transparenzreduzierung bei der Ausgabe geben Anwender unterschiedliche Auflösungen für verschiedene Objekttypen an. So lassen sich verschiedene Ausgabeparameter für Vektorgrafiken, Schlagschatten und Verläufe bestimmen. Das neue Color Management Modul (CMM) unterstützt das neue Farbmanagement-Modul von Kodak, um auch Schwarzpunktkompensation durchzuführen.

QuarkXpress 7.2 ist ab sofort als kostenloses Update für Bestandskunden von QuarkXPress 7 als Download verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

YEC 14. Aug 2010

Jaaaaaaaaaaaaaa, kein Problem!

vain 12. Apr 2007

Blablabla Amateur!

ffddferr 08. Apr 2007

Der Preis ist wirklich nicht so relevant, aber ich würd da jetzt auch rein die...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /