Abo
  • Services:

Apple senkt Preise für Cinema-Displays

Gesamte Modellpalette wird günstiger

Dem Sinken der LCD-Preise kann sich auch Apple nicht mehr verschließen. Das Unternehmen reduzierte nun deutlich die Preise für seine Flachbildschirme mit 20- und 23- sowie 30-Zoll-Bildschirmdiagonale.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Apple-Cinema-Displays mit 20-Zoll-Diagonale kosten im Apple-Store jetzt 599,- statt 799,- Euro, während der 23-Zöller nun 899,- statt bisher 1.299,- Euro kostet. Das 30-Zoll-Display, welches das derzeitige Spitzenmodell von Apple ist, kostet nun 1.799,- Euro, zuvor waren es 2.299,- Euro.

Stellenmarkt
  1. MorphoSys AG, Planegg
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Lehrer und Schüler bekommen die Displays gegen Nachweis je nach Modell zwischen 50,- (20 Zoll) und 200,- Euro (30 Zoll) günstiger. Auch hier gelten laut Apple schon die neuen Preise.

LCDs mit HDCP-Unterstützung hat Apple weiterhin nicht im Programm.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

wayne shuckard 24. Apr 2007

Ich hatte vor einem halben Jahr die Gelegenheit, den Eizo 24" mit dem Apple 23" intensiv...

:-) 05. Apr 2007

...nicht, wenn du zwei Filme zu je 720p gleichzeitig anschauen (oder einen anschauen und...

carp (offline) 05. Apr 2007

... höchstens noch, dass das IMHO auch die iMacs betrifft.


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /