Abo
  • Services:

Siemens plant Übernahme von IBS

5 Euro pro Aktie geboten

Siemens will den Aktionären der IBS AG ein Übernahmeangebot machen und 5 Euro in bar je Aktie zahlen. Dies entspräche einer Prämie von 54 Prozent auf den Xetra-Schlusskurs vom 3. April 2007. IBS-Großaktionäre haben bereits verbindlich zugesagt, das Angebot anzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Ansage der Großaktionäre sicherte Siemens schon 43 Prozent des Grundkapitals von IBS. IBS ist ein Anbieter von Softwarelösungen für u.a. industrielles Qualitätsmanagement.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

"Nicht nur die IBS-Aktionäre profitieren von einer attraktiven Prämie, sondern auch unsere Kunden, die Interesse an integrierten Lösungen und starken Partnern haben", so Anton S. Huber, Mitglied des Bereichsvorstandes Siemens Automation and Drives.

Im Geschäftsjahr 2006 hat IBS nach eigenen Angaben einen Umsatz von 19,7 Millionen Euro erzielt nach 17,7 Millionen Euro im Vorjahr. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Nähe von Koblenz und beschäftigt 170 Mitarbeiter. Das Siemens-Angebot entspricht einem Preis von rund 35 Millionen Euro für das gesamte Grundkapital der IBS.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 13,49€
  4. 45,99€ Release 04.12.

noplease 06. Apr 2007

Soso, ... ... Siemens interessiert sich für einen "Anbieter von Softwarelösungen für u.a...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /