Abo
  • Services:
Anzeige

Coop - Neues Projekt der Firefox-Macher

Gemeinsames Surfen im Internet mit Firefox-Browser

Das Mozilla-Team gab bekannt, die Arbeiten an Coop aufgenommen zu haben. Coop ist ein auf Firefox basierender Browser, der Social-Network-Komponenten in sich vereint. Mit Hilfe von Coop sollen Nutzer mit anderen Anwendern quasi gemeinsam im Internet surfen können.

Mit Hilfe von Coop soll es besonders einfach werden, Browser-Links oder andere Internetinhalte mit anderen Nutzern auszutauschen. Dadurch soll es sogar möglich sein, gemeinsam mit anderen das Internet zu durchforsten. Ein erster Prototyp von Coop nutzt Facebooks Share-Funktion, um Daten mit anderen Nutzern auszutauschen. So übermittelt man Informationen an eine andere Person, indem diese auf den betreffenden Kontakt gezogen werden.

Anzeige

Weitere Wege des Datenaustauschs werden noch erarbeitet und es steht noch nicht fest, welche Mechanismen schließlich in Coop integriert werden. Coop soll dann auf eine Reihe von Webservices zugreifen, um diese bequem mit Daten zu füttern. Der erste Prototyp soll lediglich das Arbeiten damit verdeutlichen.

Coop kann eine starke Konkurrenz für Flock darstellen, das ein ähnliches Konzept verfolgt. Basierend auf Firefox nutzt der Flock-Browser ebenfalls Social-Network-Funktionen, um Nutzer miteinander zu verknüpfen, indem entsprechende Webdienste eingebunden werden.


eye home zur Startseite
blablubb 05. Apr 2007

Habe das Flash-Block-Addon, daran sollte es nicht liegen. Es sind wirklich Bilder. Wenn...

RedSign_ 04. Apr 2007

Zur Erläuterung: Sinn machen ist ein Anglizismus, denn es wurde direkt aus der...

carp (offline) 04. Apr 2007

Einen Benutzer wie 'oOo' vermutlich nicht. Wenn ich mir den Beitrag von 'oOo' ansehe...

Plasticker 04. Apr 2007

Na ja: vom "Feuerfuchs" über den "Donnervogel" zum "Hühnerstall"? Obwohl 's ja schon was...

Maxi Beaver 04. Apr 2007

Blöd nur, wenn man auf unterschiedliche Aspekte dieses Bereiches steht. Was? SM? Kommt...


finyard - for a better misunderstanding / 04. Apr 2007

Hand in Hand surfen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  2. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  3. Dataport, Hamburg
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Höttges stellt eine offensichtliche Tatsache...

    Vanger | 01:12

  2. Das Ideapad 320S ist übrigens auch nicht mit...

    Pjörn | 01:01

  3. Re: äußerst überraschend

    486dx4-160 | 01:01

  4. Re: Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    sofries | 00:53

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Dawkins | 00:53


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel