Abo
  • Services:

Sun bringt schnellere UltraSPARC IV+ und beansprucht Rekord

Bisher schnellste Java-Server mit zwei Prozessor-Sockeln

Sun bietet seit kurzem seinen Dual-Core-Prozessor UltraSPARC IV+ mit statt bisher 1,8 GHz auch mit 1,95 und 2,1 GHz an. In neuen Rechnern sollen die CPUs die schnellsten Server für Java-Anwendungen antreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den höheren Takten beansprucht Sun gleich eine Reihe von Rekorden, die mit der Kombination aus Solaris und Sparc-Architektur auf Anwendungsservern machbar sind. So sollen die serverseitig laufenden Java-Anwendungen des SPEC-Benchmarks "SPECjAppServer2004" mit über 1.781 Punkten auf dem Server Sun Fire E2900 den aktuellen Weltrekord der veröffentlichten Benchmarks für Rechner mit zwei Prozessorsockeln stellen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Gleich 6.160 SAP-Anwender soll eine Sun Fire E6900 mit 24 Sockeln und somit 48 Kernen beim "Tier-2-Benchmark" bedienen können. Sun reizt hier aber - wie auch andere Hersteller - die Regeln der SPEC aus, da dieser Rekord in einer Kategorie von "24 oder weniger Prozessoren" aufgestellt wurde. Die von Sun in einer Pressemitteilung zitierten Ergebnisse sind auch noch nicht in den offiziellen Listen der anerkannten Benchmarks der SPEC aufgeführt.

Erhältlich sollen die neuen CPUs ab sofort mit den Sun-Servern sein. Wie bereits berichtet, will Sun aber seine Prozessoren demnächst auch wieder an andere Hersteller verkaufen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. 4,99€

java-tutor 04. Apr 2007

Immer? Java-Teile? soso... Genau, der ist groß. Und das ist ja auch das Problemchen...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /