Hitman-Kinofilm mit Luc Besson als Produzent

Dreharbeiten haben begonnen - ohne Vin Diesel

Laut Eidos haben die Dreharbeiten für die Verfilmung der Hitman-Spiele begonnen. Als Produzent konnte Luc Besson verpflichtet werden, der unter anderem für Filmperlen wie "Leon der Profi" und "Das fünfte Element" verantwortlich zeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Den gezüchteten glatzköpfigen Auftragsmörder Agent 47 aus den Hitman-Spielen wird doch nicht Vin Diesel verkörpern, sondern Timothy Olyphant, bekannt aus der TV-Serie "Deadwood". Auch im noch nicht erschienenen Kinofilm "Die Hard 4.0" ("Live Free or Die Hard") ist Olyphant zu sehen. Seinen Gegenspieler verkörpert Dougray Scott ("Mission: Impossible II", "Desperate Housewives").

Stellenmarkt
  1. IT Support Specialist (m/w/d)
    censhare GmbH, München
  2. Agile Master (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
Detailsuche

Ebenfalls auf der Besetzungsliste des Hitman-Films stehen Olga Kurylenko ("Paris je t'aime"), Robert Knepper ("Prison Break"), Ulrich Thomsen ("Festen") und Michael Offei ("Casino Royale"). Der Film entsteht unter der Regie von Xavier Gens nach einem Drehbuch von Skip Woods ("Passwort Swordfish"). Er wird produziert von Luc Besson, Pierre-Ange Le Pogam, Adrian Askarieh und Charles Gordon sowie Co-Produzent Daniel Alter.

Die auf zwölf Wochen angesetzten Dreharbeiten in der bulgarischen Hauptstadt Sofia haben laut Eidos bereits am 27. März 2007 begonnen. Es folgen weitere Dreharbeiten in Südafrika, St. Petersburg und London. Der Film erscheint in Europa über EuropaCorp Distribution und weltweit über Twentieth Century Fox, ein Unternehmen von Fox Filmed Entertainment. Zum möglichen Starttermin wurde noch nichts verkündet.

Die Hitman-Spiele wurden laut Eidos mittlerweile weltweit über 6 Millionen Mal verkauft. Auf den letzten Teil der Reihe, Hitman: Blood Money, sollen davon 1,4 Millionen Stück entfallen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wolfi... 07. Dez 2007

Also ich muß mich da mal Einmischen in eure diskusion ich Spiel jetzt seit 2 Jahren...

Pre@cher 05. Apr 2007

Hm, dann kann man ja eigentlich nicht mehr viel davon erwarten. Vielleicht wär es noch...

KeiKun 04. Apr 2007

... LoL, meine Meinung. ^^

^Andreas... 04. Apr 2007

Mein Fehler! *Kaffee schlürf* Dann halt... nee, Baumbart hat glaube ich recht. Silent...

Souverign 04. Apr 2007

Jo jo! Full ack! He is f*cking cool man! Kiss your ass goodbye. just my 50 cents.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

  2. Framework Laptop im Test: Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook
    Framework Laptop im Test
    Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook

    Der Framework Laptop ist wirklich besonders: Komponenten lassen sich einfach auseinanderbauen. Ein schickes Notebook ist es obendrein.
    Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

  3. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /