Abo
  • Services:

Qualcomm verklagt Nokia wegen Patentverletzung

Zwei neue Klagen in den USA eingereicht

In den USA hat der Chipsatzhersteller Qualcomm zwei weitere Klagen gegen Nokia eingereicht. Der finnische Handyproduzent soll gegen insgesamt fünf Patente von Qualcomm verstoßen haben. Drei Patente beschreiben den Download von Daten über ein GPRS- oder EDGE-Netzwerk, während zwei weitere Patente die Sprachdekodierung in Mobilfunknetzen beschreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Während die eine Klage am Bezirksgericht Texas eingereicht wurde, läuft das andere Verfahren am Bezirksgericht von Wisconsin. Das Verfahren in Texas soll klären, ob Nokia gegen drei Qualcomm-Patente verstößt, die beschreiben, wie Daten über eine GPRS- oder EDGE-Verbindung geladen werden. In Wisconsin soll verhandelt werden, inwiefern Nokia-Handys gegen zwei von Qualcomm beantragte Patente verstoßen, die einen Sprach-Encoder für Mobiltelefone beschreiben.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Böblingen
  2. BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München

Die Klagen sollen Nokia untersagen, weiterhin entsprechende Mobiltelefone auf dem US-amerikanischen Markt zu verkaufen, ohne entsprechende Lizenzzahlungen an Qualcomm zu entrichten. Bislang gab es von Nokia dazu keine Stellungnahme.

In der Vergangenheit hat Qualcomm schon mehrere Klagen gegen Nokia angestrengt, in denen den Finnen vorgeworfen wurde, gegen Qualcomm-Patente zu verstoßen. Auch in Deutschland laufen Patentrechtsverfahren von Qualcomm gegen Nokia. Mitte März 2007 hatte Nokia in Deutschland und den Niederlanden Klagen eingereicht, die klären sollen, ob Qualcomm in Europa Lizenzgebühren für in Chipsätzen von Texas Instruments (TI) verwendete Techniken geltend machen kann. Noch gibt es in den beiden Verfahren keine Entscheidung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-25%) 22,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-40%) 23,99€

..Oo 03. Apr 2007

Hmm, es scheint sich zu lohnen eine Karriere als Rechtsanwalt im Patentwesen anzustreben...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /