Abo
  • Services:
Anzeige

Deutlich verbesserte Klangqualität für Handytelefonate

NTT DoCoMo erweitert Frequenzspektrum von Handygesprächen

Der japanische Mobilfunkbetreiber NTT DoCoMo hat eine neue Technik zur Verbesserung der Klangqualität von Handytelefonaten vorgestellt. Durch Anhebung des übertragenen Frequenzspektrums wird eine Sprachqualität versprochen, als ob sich Anrufer und Angerufener im gleichen Raum befinden.

Normalerweise wird derzeit bei Handytelefonaten noch ein Frequenzspektrum von 300 Hz bis 3,4 kHz verwendet. Dies führt zu der von Mobiltelefonen bekannten Klangqualität und den damit verbundenen Einschränkungen. In Deutschland arbeitet T-Mobile bereits an der Einführung von AMR Wideband, um die Klangqualität von Handytelefonaten weiter zu verbessern. AMR Wideband deckt dann ein Frequenzspektrum von 100 Hz bis 7 kHz ab und soll 2008 in die Netze von T-Mobile integriert werden. Endgeräte müssen AMR Wideband dann direkt unterstützen.

Anzeige

Mit einer neuen, von NTT DoCoMo entwickelten Technik wird der Frequenzbereich von AMR Wideband noch überschritten. Dann soll bei normalen Handytelefonaten ein Frequenzspektrum von 50 Hz bis 16 kHz möglich sein. Nach Angaben von NTT DoCoMo wird damit der gesamte Bereich der menschlichen Stimme abgedeckt. Wann die Technik in das Netz von NTT DoCoMo integriert wird, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
Arjan Hölke 04. Apr 2007

Das normale Telefonieren wird halt irgendeinen codec nutzen müssen und aufgrund der...

ThadMiller 03. Apr 2007

LAME sag ich nur, das wärs doch...

vorgestern 03. Apr 2007

Der Schritt ist schon längst überfällig. Aber eine tolle "neue" Technik ist das jetzt...

ewp 03. Apr 2007

Festnetztelefone funktionieren auch von 300Hz-3,4kHz... klingt im Text so, als wäre das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Essen
  3. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Hahaha das ist Unsinn

    p4m | 01:33

  2. Re: Youtube schafft sich ab

    berritorre | 01:29

  3. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    teenriot* | 01:26

  4. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  5. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel